Playboi Carti (23) macht erneut mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Der Freund von Rap-Diva Iggy Azalea (29) wurde vor Kurzem verhaftet, weil er im Besitz von einigen Tüten Marihuana, verschreibungspflichtigen Medikamenten und Schusswaffen gewesen sei. Nach einer Kautionszahlung wurde der Rapper wieder frei gelassen. Jetzt sind weitere Details der Verhaftung ans Licht gekommen. Playboi Carti habe auch den zuständigen Beamten beleidigt.

Nachdem die Polizei den Wagen des 23-Jährigen in Clayton im US-Bundesstaat Georgia gestoppt hatte, soll Playboy Carti laut TMZ obszöne Bemerkungen über die Tochter des Sheriffs gemacht haben. Außerdem habe er behauptet, dass er dessen Frau heiß finde – für den Polizisten ein klarer Fall von Beamtenbeleidigung!

Allgemein sei der Musiker bei seiner Festnahme nicht sonderlich besorgt gewesen. Laut Angaben im Polizeibericht habe er die Beamten sogar aufgefordert, ihn mit ins Gefängnis zu nehmen. Es sei ihm egal. Auch sein Lamborghini schien Playboi nicht zu kümmern. Er könne sich einfach einen neuen Wagen kaufen, habe er gesagt.

Playboi Carti auf dem Governors Ball Festival in New York
Getty Images
Playboi Carti auf dem Governors Ball Festival in New York
Playboi Carti
Instagram / playboicarti
Playboi Carti
Playboi Carti in New York
Splash News
Playboi Carti in New York
Hättet ihr gedacht, dass Playboi Carti gegenüber den Beamten ausfällig wurde?42 Stimmen
37
Ja, ich kann mir das gut vorstellen.
5
Nein, das hätte ich ihm nicht zugetraut.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de