Hat Matthias Schweighöfer (39) seiner Freundin Ruby O. Fee (24) die Frage alle Fragen gestellt? Seit etwas mehr als einem Jahr gehen die Schauspieler offiziell gemeinsam durchs Leben. Nach ihrem Paar-Outing kamen schnell die ersten Verlobungsgerüchte auf. Vor zwei Monaten hatte der "You Are Wanted"-Darsteller zwar noch keine große Ankündigung zu machen, in einem Interview betonte er jedoch: Irgendwann werde es eine Verlobung geben! Kam dieses "Irgendwann" schneller als gedacht? An Matthias' linkem Ringfinger steckt auf einmal ein schlichter goldener Ring...

Im Interview in der ProSieben-Sendung Red streckte der 39-Jährige immer wieder beim Reden seinen Ring in die Kamera. Auf das Schmuckstück angesprochen, erklärte Matthias: "Wir haben uns mal zwei Ringe gekauft in dem Sinne, dass es zwei Freundschaftsringe sind." Er und Ruby hätten diesen Liebesbeweis bewusst an ihre linken Ringfinger gesteckt. "Damit alle durchdrehen", scherzte der Blondschopf.

Obwohl Ruby und Matthias noch nicht vor den Traualtar treten werden, läuft es super zwischen ihnen. Die Quarantäne verbringen sie aktuell gemeinsam mit Matthias' Kindern auf einem Bauernhof in der Nähe von Berlin. "Ich bin total glücklich, dass wir uns gerade alle so miteinander auseinandersetzen. Das hab ich so sonst nie gehabt, weil ich immer weg war, viel arbeiten", freute sich der gebürtige Anklamer.

Matthias Schweighöfer im Mai 2018 in Hollywood
Getty Images
Matthias Schweighöfer im Mai 2018 in Hollywood
Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer auf der Pantaparty 2020
Frederic Kern / Future Image
Ruby O. Fee und Matthias Schweighöfer auf der Pantaparty 2020
Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee beim Oscar-Viewing von Elton John
Getty Images
Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee beim Oscar-Viewing von Elton John
Wie gefällt euch die Idee mit den Freundschaftsringen?453 Stimmen
286
Richtig süß!
167
Irgendwie kindisch...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de