Der Webstar Nikkie Tutorials (26) sorgte vor einiger Zeit mit ihrem Transgender-Outing für einen großen Wirbel im Internet. Allerdings sprach die Beauty nicht nur online über ihr Coming-out, sie schaffte es danach sogar bis ins US-Fernsehen. In der bekannten TV-Sendung von Moderatorin Ellen DeGeneres (62) gab sie im Januar einen weiteren Einblick in ihr Privatleben. Jetzt teilte Nikkie ihre Erfahrung als Gast bei der amerikanischen Talkshow und musste dabei feststellen: Sie wurde anders behandelt als ihre VIP-Kollegen.

Für das niederländische Magazin &C erinnerte sich die 26-Jährige an den Besuch bei der Talkshow: "Nennt mich naiv, aber ich habe erwartet, mit Konfetti-Kanonen begrüßt zu werden. [...] Stattdessen wurde ich von einem wütenden Praktikanten begrüßt, der etwas überarbeitet war." Das war aber nicht die einzige Enttäuschung gewesen, die Nikkie an diesem Tag erleben musste. Auch die Ausstattung ihrer Backstage-Räumlichkeiten erfüllten nicht ihre Erwartungen. "Jeder Gast bei Ellen hatte bis jetzt eine eigene Toilette, aber ich nicht. Ich durfte nicht einmal die nächstmögliche Toilette benutzen, da sie für die Jonas Brothers reserviert war", empörte sich die hübsche Blondine.

Im Interview mit der Zeitschrift zog Nikkie noch eine weitere traurige Erkenntnis, nachdem sie gefragt wurde, wen sie gerne noch treffen würde: "Adele. Obwohl, nach Ellen dachte ich, man sollte seine Idole nicht treffen. Haha"

Youtube-Star Nikkie Tutorials, 2019
Getty Images
Youtube-Star Nikkie Tutorials, 2019
Ellen DeGeneres auf der Bühne der Grammy Awards
Getty Images
Ellen DeGeneres auf der Bühne der Grammy Awards
Nikkie Tutorials, 2017
Getty Images
Nikkie Tutorials, 2017
Hättet ihr vermutet, dass sich Nikkie so unwohl gefühlt hat?2094 Stimmen
771
Ja, das hat man ihr im Interview angemerkt.
1323
Damit hätte ich gar nicht gerechnet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de