Die Reise bei Big Brother ist für ihn vorbei: Denny Heidrich musste am Montag den TV-Container verlassen – und das nur vier Wochen vor dem großen Finale! Der Exit des Profiboxers überrascht, denn der 32-Jährige gehörte lange zu den Fan-Lieblingen der Show, aber anscheinend mochten die Zuschauer Cedric Beidinger mehr. Er war neben dem Vollblut-Papa ebenfalls nominiert, durfte aber in der Fernseh-WG bleiben. Woran hat es also gelegen? Denny gab nach seinem Auszug eine Einschätzung ab!

"Für mich war einfach nur immer wichtig, das was ich denke, auch immer zu sagen", stellte der Brandenburger bei Big Brother - Die Late Night Show klar. Und das sei bei einigen Leuten nicht gut angekommen. "Ich bin auch eine gewisse Erscheinung, die man auch als Konkurrent sieht. Dann treffen bei Cedric und mir auch zwei Welten aufeinander. Für mich war immer wichtig, immer zu sagen, was ich denke, nicht groß rumzueiern", bekräftigte er im Gespräch mit Jochen Bendel (52) und Melissa Khalaj (30).

Zwar ist Denny bei "Big Brother" rausgeflogen, dafür ist er wieder bei seiner Familie. "Was ich vermisst habe? Mein Herz und meine Seele: meine Schwester, meine Tochter, meine Nichten, meine Neffen, meine gesamte Familie, auch meine Nachbarn", erklärte er in der Sendung.

Denny Heidrich bei "Big Brother"
SAT.1
Denny Heidrich bei "Big Brother"
"Big Brother"-Bewohner Denny
© SAT.1/Arya Shirazi
"Big Brother"-Bewohner Denny
"Big Brother"-Denny im März 2020
Sat.1
"Big Brother"-Denny im März 2020
Schaut ihr "Big Brother"?1383 Stimmen
1111
Ja, ich liebe das Format!
272
Nein, die Sendung interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de