Tochter Sophia Cordalis (4) macht das Liebesglück von Daniela Katzenberger (33) und Lucas Cordalis (52) perfekt! Vor über vier Jahren kam der kleine Wirbelwind zur Welt. Seitdem ist die Familie der Reality-TV-Bekanntheit und des Musikers komplett und die Vorschülerin hält ihre Eltern ordentlich auf Trab. Doch wem ist Sophia eigentlich ähnlicher – ihrer Mama oder ihrem Papa? Das verriet Dani nun im exklusiven Interview mit Promiflash.

Zumindest was das Sprechen angeht, kommt die Vierjährige ganz nach ihrem Papa – da ist sich Daniela sicher: "Sie benutzt viele Fremdwörter, schlaue Sachen, wie ‘Konsequenzen’ oder ‘Intelligent’ oder ‘Ich muss mich konzentrieren!’ Da merke ich schon, wo es herkommt!" Jedoch zeige das Nachwuchs-Kätzchen auch immer mehr Wesenszüge, die denen ihrer Mama ähnlich seien: "Vom Wesen ist sie voll Mädchen, da kommt sie komplett nach mir. Sie ist ja auch total schüchtern. Was sich die wenigsten vorstellen können – ich bin das ja auch. Ich bin auch sehr zurückhaltend!", so die 33-Jährige gegenüber Promiflash.

Von dieser Charaktereigenschaft wüssten jedoch die wenigsten ihrer Fans: "Ich habe manchmal das Gefühl, dass sie Leute denken, dass ich ein Schreihals bin und den ganzen Tag mein Programm mache", erklärt Daniela weiter. Deswegen seien viele Bewunderer immer wieder überrascht, wie zurückhaltend sie bei einem Fan-Treffen sei.

Daniela Katzenberger mit ihrem Mann Lucas und Tochter Sophia, März 2020
Instagram / lucascordalis
Daniela Katzenberger mit ihrem Mann Lucas und Tochter Sophia, März 2020
Daniela Katzenberger mit ihrer Tochter Sophia
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger mit ihrer Tochter Sophia
Daniela Katzenberger, Influencerin
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger, Influencerin
Hättet ihr gedacht, dass Daniela so schüchtern ist?819 Stimmen
385
Ja, das habe ich schon geahnt.
434
Nein, das überrascht mich total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de