Das hatten sich Jennifer Lopez (50) und Alex Rodriguez (44) wohl ganz anders vorgestellt! Anfang 2019 hielt der ehemalige Baseballspieler um die Hand der Sängerin an. Seitdem fragen sich Presse und Fans immer wieder, wann die beiden endlich vor den Traualtar treten werden. Nun müssen sie und das Paar sich allerdings weiterhin in Geduld üben. Denn wegen der momentanen Gesundheitslage haben A-Rod und J.Lo ihre Hochzeitspläne zunächst auf Eis gelegt.

Bei der The Tonight Show wurde der Ex-Sportler auf seine Hochzeitspläne mit der "Jenny from the Block"-Interpretin angesprochen und erzählte: "Wir müssen jetzt mit dem Strom schwimmen. Alles ist unklar, alles ist auf Pause." Das Paar müsse aktuell bei so viel Unsicherheit im Zusammenhang mit der Rückkehr zur Normalität seine Pläne flexibel gestalten. "Offensichtlich ist dies ein beispielloser Zeitpunkt", gab der 44-Jährige im Gespräch zu und erklärte: "Wir wollen, dass die Sicherheit an erster Stelle steht und dafür sorgen, dass es den Kleinen gut geht."

Demnach könnte ihre für diesen Sommer geplante Traumhochzeit platzen. Sehr traurig wäre Jennifer über die verschobene Trauung aber wohl nicht – sie hat es offenbar gar nicht so eilig, vor den Altar zu treten. "Wenn wir für den Rest unseres Lebens zusammen sein werden, wozu die Eile?", erklärte die zukünftige Braut kürzlich in einem Interview.

Alex Rodriguez, Ex-Baseballer
Getty Images
Alex Rodriguez, Ex-Baseballer
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez bei der MTV VMA's Vanguard Award Celebration
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez bei der MTV VMA's Vanguard Award Celebration
Jennifer Lopez bei den Film Independent Spirit Awards 2020
Getty Images
Jennifer Lopez bei den Film Independent Spirit Awards 2020
Wollt ihr mehr Updates zu den Hochzeitsplänen von J.Lo und Alex?40 Stimmen
27
Unbedingt, hoffentlich können sie bald wieder mit der Planung loslegen!
13
Nein, so sehr interessiere ich mich nicht für die beiden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de