Bedeutende Andenken an die verstorbene Basketball-Legende Kobe Bryant (✝41) kommen nun unter den Hammer! Seit vergangenem Januar trauert die Sportwelt um den Star der Los Angeles Lakers und seine Tochter Gianna (✝13). Die beiden waren bei einem Helikopterabsturz ums Leben gekommen. Kobes Fans sollen jetzt die Möglichkeit bekommen, persönliche Besitztümer des US-Amerikaners zu ersteigern: Unter anderem werden Trikots und Sneaker des Verstorbenen am 21. Mai zum Verkauf angeboten.

Das Auktionshaus Julien's Auctions wird die Versteigerung im Rahmen eines Sport-Legenden-Events ausrichten. Unter den insgesamt 300 Stücken wird auch ein Shirt sein, das Kobe beim NBA-Finale der Saison 1999/2000 trug – bis zu 18.000 Euro könnte das Oberteil mit der Rückennummer Acht laut Schätzungen einbringen. Außerdem stehen Adidas-Schuhe und ein handsignierter Basketball zur Auktion. "Wir fühlen uns geehrt, persönliche Stücke von Kobe versteigern zu können und ihm damit Tribut zu zollen", äußerte Darren Julien, Chef des Auktionshauses, in einem Statement.

Natürlich sind die Stücke den Fans vorbehalten, die einen entsprechend großen Geldbeutel haben. Alle anderen sollen vor der Versteigerung aber die Chance bekommen, die Sachen aus der Nähe zu bestaunen. "Wir wollen seine Fans zu unserer kostenlosen, öffentlichen Ausstellung ab dem 18. Mai einladen, in der wir Schätze aus seinem bewegten Leben und seiner Karriere zeigen", kündigte Julien an.

Kobe Bryant im Juli 2019
Getty Images
Kobe Bryant im Juli 2019
Kobe Bryant 2008
Getty Images
Kobe Bryant 2008
Kobe Bryant im Januar 2013
Getty Images
Kobe Bryant im Januar 2013
Wie findet ihr es, dass Kobe Bryants Habseligkeiten versteigert werden?79 Stimmen
42
Ich finde, das ist ein guter Weg um ihn posthum zu ehren!
37
Ich denke, das ist ein wenig zu früh, um ehrlich zu sein...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de