Vor wenigen Wochen hat sich das Leben von Christin Kaeber (31) um 180 Grad gedreht – der süße Grund: Seit dem 6. März ist sie stolze Mutter eines kleinen Mädchens. Nia heißt das Töchterchen, das den Alltag der Influencerin komplett verändert hat. Ob sich Christin, ihr Freund Leons und die Kleine mittlerweile als Familie gut eingelebt haben, verrät die Powerfrau jetzt Promiflash.

"Wir haben uns wunderbar eingelebt. Auch Gizmo hat die kleine Maus angenommen, als wäre sie bereits schon immer da gewesen. Man kann sich gar nicht mehr richtig vorstellen, wie es ohne das Mäuschen war", verrät Christin im Interview mit Promiflash und klärt damit auch die Frage, wie Familienhund Gizmo auf seine "Schwester" reagiert hat. Obwohl Nia ihre Eltern auch ab und an gern mal etwas auf Trab hält, versucht die ausgebildete Polizistin, ihre fast 200.000 Follower an ihrem neuen Leben teilhaben zu lasen – auch wenn das manchmal gar nicht so leicht ist.

"Unser Alltag hat sich von Grund auf geändert... die Nächte sind kürzer, die Morgen stürmischer, und generell gibt Nia den Ton über den gesamten Tag an. Man richtet sich komplett nach diesem kleinen Menschen", gibt Christin weiter preis. Ihrer Tochter zuliebe stelle sie alle anderen Dinge aber gern hinten an, denn dem wenige Monate alten Baby soll es an nichts fehlen.

Christin Kaeber mit ihrem Freund Leons und Baby Nia
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber mit ihrem Freund Leons und Baby Nia
Christin Kaeber mit ihrem Baby
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber mit ihrem Baby
Christin Kaeber und ihre Tochter Nia
Instagram / christinkaeber
Christin Kaeber und ihre Tochter Nia
Wünscht ihr euch mehr Updates von Christin?98 Stimmen
44
Klar, immer her damit!
54
Es ist vollkommen okay, wenn sie jetzt ihre Aufmerksamkeit mal nur ihrer Kleinen schenkt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de