Vom Verführer zum Seelentröster? Eugen Lopez soll die vergebenen Frauen bei Temptation Island eigentlich auf ihre Treue testen. Doch stattdessen steht er ihnen von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite. Zuletzt hatte er beispielsweise ein offenes Ohr für Michelle Daniaux, die sich fragt, ob sie und ihr Freund Mateo Glotz noch eine gemeinsame Zukunft haben. Die Ex-Kandidaten Lena Schiwiora und Robin Riebling meinen im Promiflash-Interview: Die Ladys können sich glücklich schätzen, jemanden wie Eugen in der Villa zu haben.

"Der ist immer ehrlich, der sagt immer offen seine Meinung, auch wenn es mal für die eine oder andere knallhart klingt und die dann heulen müssen", erklärt Robin gegenüber Promiflash. Im Endeffekt vertrete er seine Meinung und sage die Wahrheit und darüber müssten sich die Frauen klar werden. "Da können die froh sein, dass der Eugen da ist und eben nicht nur versucht, jemanden ins Bett zu bekommen, sondern der ihnen die Situation klar und deutlich verbildlicht", findet er.

In diesem Fall versuchte er, Michelle klarzumachen, dass es zwischen Mateo und ihr im Grunde schon vorbei sei. Diesen Eindruck hat auch Lena. "Im Herzen ist für beide eigentlich schon der Punkt erreicht, dass es nicht mehr klappt", glaubt die Blondine. Sie würden es nur noch nicht aussprechen.

Lena Schiwiora und Robin Riebling
Instagram / lena_shw
Lena Schiwiora und Robin Riebling
Eugen Lopez, "Temptation Island"-Boy
TVNOW / Frank Fastner
Eugen Lopez, "Temptation Island"-Boy
Michelle und Mateo, Kandidaten bei "Temptation Island" 2020
TVNOW / Frank Fastner
Michelle und Mateo, Kandidaten bei "Temptation Island" 2020
Findet ihr auch, dass die Girls froh sein können, Eugen zu haben?268 Stimmen
236
Ja, auf jeden Fall!
32
Nein, ich finde, er mischt sich zu sehr ein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de