Anzeige
Promiflash Logo
"Wie Ritterschlag": Darum lieben Stars "Sing meinen Song"TVNOW / Markus HertrichZur Bildergalerie

"Wie Ritterschlag": Darum lieben Stars "Sing meinen Song"

5. Mai 2020, 17:59 - Promiflash

Sing meinen Song geht in eine neue Runde! Wieder treffen Musiker unterschiedlicher Genres aufeinander, um bei dem TV-Tauschkonzert miteinander zu jammen. Neben Gastgeber Paddy Kelly (42), der an zwei Staffeln teilgenommen hat und in diesem Jahr wieder mal als Gastgeber fungiert, sind auch sechs neue Gesichter mit dabei. Im Promiflash-Interview verrieten drei von ihnen, warum sie nicht lange gezögert haben, als das Angebot kam.

"Ich glaube, von jedem Künstler ist es so ein kleiner, großer Traum und man hofft vielleicht, dass man eines Tages dabei sein kann", gab Lea (27) gegenüber Promiflash zu. Insgesamt sei es einfach ein unglaublich tolles Format, bei dem es um die Musik geht und bei dem man viel voneinander lernt. "Wenn man sich die anderen Sänger anschaut, die da schon mitgewirkt haben und wenn man dann angerufen wird und gefragt wird, ob man da mitmachen möchte, überlegt man nicht zweimal. Das ist schon wie ein Ritterschlag", betonte ihr Kollege Jan Plewka (49).

Als Sohn eines Jazz-Künstlers und einer Rockmusikerin war Nico Santos (27) einfach von der musikalischen Vielfalt der Sendung begeistert. "Es war toll, all das einfließen lassen zu können. Es ist auch einfach eine verrückte Art und Weise, die man sonst nicht so hat", schwärmte er.

TVNOW / Markus Hertrich
"Sing meinen Song"-Kandidatin Lea
TVNOW / Markus Hertrich
Jan Plewka bei "Sing meinen Song"
TVNOW / Markus Hertrich
Nico Santos bei "Sing meinen Song"
Seid ihr Fans von "Sing meinen Song"?331 Stimmen
312
Ja, total!
19
Nein, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de