Sarah Harrison (28) fiebert der Geburt ihrer Tochter entgegen und das, obwohl die YouTuberin gerade einmal in der 27. Woche ist. Ein bisschen muss sie sich also noch gedulden, bis sie ihr Mädchen in die Arme schließen darf. Aber schon jetzt denkt die werdende Mama an die bevorstehende Entbindung – und aktuell ist nicht einmal klar, ob ihr Mann Dominic (28) im Kreißsaal mit dabei sein kann.

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage ist vor allem für Schwangere momentan vieles anders. So darf Domi seine schwangere Frau zum Beispiel nicht zum Frauenarzt begleiten. Da der errechnete Geburtstermin allerdings erst in drei Monaten ist, will sich Sarah in Hinblick auf die Geburt noch nicht verrückt machen. "Hoffe, dass sich die Lage bis dahin wieder entspannt", gibt sich die Münchnerin in einer Frage- und Antwortrunde in ihrer Instagram-Story dennoch optimistisch.

Dass Dominic sie aktuell nicht zum Ultraschall begleiten darf, kann die 28-Jährige zwar verstehen, dennoch ist sie etwas traurig, da ihr Partner sonst eigentlich bei jedem Termin dabei ist. "Finde das so schade für ihn", hält Sarah fest.

Sarah und Dominic Harrison
Instagram / sarah.harrison.official
Sarah und Dominic Harrison
Dominic und Sarah Harrison
Instagram / sarah.harrison.official
Dominic und Sarah Harrison
Sarah und Dominic Harrison im Februar 2020
Instagram / dominic.harrison.official
Sarah und Dominic Harrison im Februar 2020
Verfolgt ihr Sarahs Schwangerschaft im Netz?455 Stimmen
202
Ja, ich mag vor allem ihre Updates sehr!
253
Nee, ihr Content sagt mir persönlich nicht so zu.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de