Traurige Nachrichten für Duane Chapman (67). Gerade erst war bekannt geworden, dass der TV-Kopfgeldjäger noch einmal heiraten möchte und seiner neuen Partnerin Francie Frane deshalb einen Heiratsantrag gemacht hat. Seine verstorbene Frau Beth Chapman (✝51) habe aber einen festen Platz in seinem Herzen, immer wieder betont er, wie sehr er sie vermisse. Jetzt musste Dog Abschied von einem besonderen Geschenk der Blondine nehmen: Sein Papagei Baby Bird ist gestorben.

Wie TMZ berichtet, habe der afrikanische Graupapagei vor einigen Tagen angefangenen, sich selbst zu rupfen – ein Verhaltensproblem, das für die Tiere körperliche Schäden wie Infektionen durch offene Wunden nach sich ziehen kann. Am Mittwochmorgen ist Baby Bird dann im Alter von drei Jahren gestorben. Laut eines Insiders glaubt Duane aber, dass das kalte Klima in seinem Wohnort Colorado zum Tod des geliebten Haustiers geführt haben könnte.

Den Papagei hatte Beth ihrem Mann vor Jahren geschenkt und dieser hatte das Paar seitdem mit seinen Plappereien unterhalten – unter anderem lernte das Weibchen, Beths "Hallo" zu imitieren. Über Baby Birds Tod soll Duane am Boden zerstört sein. Der 67-Jährige tröste sich jedoch mit dem Gedanken, dass der Vogel jetzt bei Beth sei.

Beth und Duane Chapman
PG/Bauergriffin.com / MEGA
Beth und Duane Chapman
Duane und Beth Chapman, September 2011
Getty Images
Duane und Beth Chapman, September 2011
Duane Chapman im März 2010
Getty Images
Duane Chapman im März 2010
Wusstet ihr, dass Duane einen Papagei hat?269 Stimmen
24
Klar, das war mir bekannt.
26
Ja, aber ich wusste nicht, dass er ein Geschenk von Beth war.
219
Nein, das habe ich gar nicht mitbekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de