Große Sorge um Massimo Sinató (39)! Am Freitagabend heißt es für den Profitänzer wieder alles geben: Gemeinsam mit Lili Paul-Roncalli (22) muss der Italiener bei Let's Dance erneut eine komplizierte Choreografie präsentieren, um es in die nächste Runde in Richtung Finale zu schaffen. Doch bei den Proben für die Show passierte nun ein Unglück: Massimo verletzte sich fies am Kopf – und blieb benommen liegen!

Das berichtet jetzt Bild: Demnach sei der unangenehme Zwischenfall während des Trainings mit Lili passiert. Das Tanzpaar sei dabei mit den Köpfen zusammengestoßen – er blieb danach noch einige Minuten am Boden liegen. Anschließend sei er jedoch sofort ärztlich versorgt worden, sodass er weiter proben konnte. "Erst sollte ein Krankenwagen geholt werden, das wollte Massimo dann aber selbst gar nicht mehr!", schildert ein Zeuge. Wie genau es zu dem Missgeschick gekommen war, ist nicht bekannt.

Ob Massimos kleiner Unfall sich wohl auf seine Leistung am Freitagabend auswirken wird? In den vergangenen Wochen hatten der Mann von Rebecca Mir (28) und die Zirkus-Artistin sich langsam aber sicher an die Spitze des Teilnehmerfeldes gekämpft – und zuletzt sowohl bei ihrer Einzelperformance als auch beim Tanz-Duell 30 Punkte abgesahnt.

Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató
Profitänzer Massimo Sinató
TVNOW / Stefan Gregorowius
Profitänzer Massimo Sinató
Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató bei "Let's Dance" 2020
Getty Images
Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató bei "Let's Dance" 2020
Denkt ihr, dass Massimo und Lili morgen wieder 30 Punkte ertanzen?2216 Stimmen
1856
Ja, da bin ich ganz zuversichtlich!
360
Nein, er wird sicher noch mit seinem Sturz zu kämpfen haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de