Autsch! Das hat Gemma Collins (39)' Hund nicht kommen sehen. An Ostern wollte die englische TV-Bekanntheit auf ihre exzentrische Art Grüße an ihre Anhängerschaft senden, indem sie eine Ostereier-Suche plante. Dabei geriet die Blondine mit einer schweren Tasche voller Schokolade offenbar so in Euphorie, dass sie mit dieser ihren Hund verletzte. Ihre Follower fanden den Clip ganz und gar nicht witzig. Prompt hagelte es negative Reaktionen im Netz.

"Frohe verdammte Ostern", rief die Ex-Dancing on Ice-Kandidatin in einem Instagram-Video und schwang ganz wild eine Tüte, die mit Schokoeiern gefüllt war. Ihr Hund Frank lief während dessen zwischen ihren Beinen umher und bekam dabei den Beutel plötzlich mit voller Wucht auf den Kopf. Für die Promi-Lady offenbar kein Grund, den Clip nicht publik zu machen. Ihre Fans waren aber genauso schockiert, wie das Haustier. "Der arme Hund, mein Herz blutet", zeigte sich ein Twitter-User betroffen. Andere schienen davon amüsiert zu sein: "Gemmas Hund bekommt die Ostereier-Tüte ab, ich kann nicht mehr", lachte ein anderer Kommentator.

Der Vorfall war offenbar ein Versehen. Der TV-Reality-Star eilte direkt herbei, um den Hund mit Streicheleinheiten zu trösten. Dass die 39-Jährige wohl auch genau das Gegenteil von einer Tierquälerin ist, bewies sie als Kampagnen-Gesicht für die Tierschutzorganisation Peta. Kürzlich postete sie auch ein weiteres Video mit schwingender Tüte – diesmal blieb der Hund aber verschont.

TV-Star Gemma Collins
Getty Images
TV-Star Gemma Collins
Gemma Collins, 2015
Getty Images
Gemma Collins, 2015
Gemma Collins, britische TV-Persönlichkeit
Getty Images
Gemma Collins, britische TV-Persönlichkeit
Habt ihr Gemma Collins Oster-Video gesehen?228 Stimmen
3
Ja, das Video war mir bekannt.
225
Nein, ich verfolge ihr Leben nicht so sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de