Seit zwei Wochen flimmert nun auch endlich in Deutschland die 16. Staffel von Grey's Anatomy über die TV-Bildschirme. Nachdem die Fans im vergangenen Jahr mit einem krassen Cliffhanger verabschiedet wurden, wissen sie nun, wie der dramatische Alltag im Grey Sloan Memorial Hospital weitergeht. Doch eine Storyline dürfte dabei besonders überrascht haben, nämlich die von Dr. Amelia Shepherd (gespielt von Caterina Scorsone, 38)! Promiflash nimmt Amelias Vergangenheit mal genauer unter die Lupe und zeigt euch auf, wie sehr sie sich verändert hat!

Achtung, Spoiler!
In einer aktuellen Folge der erfolgreichen Ärzteserie vertraut die kleine Schwester des verstorbenen Chefarztes Dr. Derek Shepherd (gespielt von Patrick Dempsey, 54) ihrer aktuellen Liebelei Link (gespielt von Chris Carmack, 39) ein süßes Geheimnis an: Sie ist schwanger von ihm. In einem Gespräch versuchen die beiden, sich dieser Situation bewusst zu werden – und vor allem Amelia öffnet sich ihrem Flirt dabei gewaltig. Noch vor einigen Jahren wäre das bei der Neurochirurgin jedoch nicht denkbar gewesen, da sie in der Vergangenheit mit einigen Dämonen zu kämpfen hatte. Aber alles auf Anfang...

Ihre Anfänge und Probleme
Bevor die brünette Beauty überhaupt am Grey Sloan Memorial Hospital anfing, hatte sie einige Jahre in Los Angeles am St. Ambrose Hospital gearbeitet. Als Teil des Hauptcasts der Serie Private Practice hatte sie von Anfang an viele Höhen und Tiefen erlebt. Unter anderem musste sie ihren Drogenabsturz, den Tod ihres Freundes und den Verlust ihres ersten Kindes Christopher verkraften. Doch all das konnte die Ärztin hinter sich lassen, bevor sie nach Seattle ging.

Seit der siebten Staffel mittlerweile ist Amelia fester Bestandteil des "Grey's Anatomy"-Hauptcasts. In den vergangenen zehn Staffeln ist es nie langweilig mit der braunhaarigen Schönheit geworden. Seit ihrem ersten Arbeitstag im Grey Sloan stand sie im Schatten ihres berühmten Bruders Derek. Mit ihm war sie des Öfteren im Konkurrenzkampf aneinandergeraten. Nach seinem Tod in Staffel elf war Amelia aber nahezu auf sich allein gestellt und zog so manches Problem quasi magisch an.

Ihre Beziehungen
So dachte sie eine Zeit lang darüber nach, wieder Drogen zu nehmen. Doch ihr damaliger Freund Dr. Owen Hunt (gespielt von Kevin McKidd, 46) konnte sie im letzten Moment davon abhalten. Dies war ein wichtiger Schlüsselmoment, der die beiden noch näher zusammenbrachte. Denn daraufhin führten die zwei über einige Jahre eine turbulente On-Off-Beziehung, die letztendlich in einer Heirat gekrönt wurde, aber in einer späteren Scheidung ihr trauriges Ende fand.

Nach dem Ende ihrer Ehe wurde bei Amelia ein Gehirntumor entdeckt, der operativ entfernt werden konnte. Owen und sie versuchten es daraufhin noch einmal, doch das einstige Liebespaar bemerkte schnell, dass es nur befreundet sein kann. Nachdem Amelia einige One-Night-Stands hatte, fand sie unterdessen in Link einen neuen Partner an ihrer Seite, dem sie sich anfangs nicht so gut öffnen konnte. Doch seit der 15. Staffel ist vielen Fans wohl klar, dass die Ärztin sich im Laufe der Zeit ganz schön verändert hat. Immerhin konnte sie sich Link mittlerweile anvertrauen und erwartet von ihm ein Kind.

Kelly McCreary und Caterina Scorsone, "Grey's Anatomy"-Stars
Instagram / caterinascorsone
Kelly McCreary und Caterina Scorsone, "Grey's Anatomy"-Stars
Chris Carmack und Caterina Scorsone
Instagram / caterinascorsone
Chris Carmack und Caterina Scorsone
Kelly McCreary, Caterina Scorsone, Camilla Luddington und Ellen Pompeo am Set von "Grey's Anatomy"
Instagram / seekellymccreary
Kelly McCreary, Caterina Scorsone, Camilla Luddington und Ellen Pompeo am Set von "Grey's Anatomy"
"Grey's Anatomy"-Cast bei den People's Choice Awards 2016
Getty Images
"Grey's Anatomy"-Cast bei den People's Choice Awards 2016
Kevin McKidd und Caterina Scorsone am "Grey's Anatomy"-Set
Instagram / therealkmckidd
Kevin McKidd und Caterina Scorsone am "Grey's Anatomy"-Set
Abigail Spencer, Martin Henderson, Caterina Scorsone, Kelly McCreary & Kim Raver (v.l.)
Instagram / martinhendersonofficial
Abigail Spencer, Martin Henderson, Caterina Scorsone, Kelly McCreary & Kim Raver (v.l.)
Findet ihr, dass Amelia die größte Wandlung aller "Grey's Anatomy"-Charaktere hingelegt hat?939 Stimmen
770
Ja, auf jeden Fall! Sie hat sich echt total verändert.
169
Nein, ich finde, da haben andere Charaktere eine größere Wandlung hingelegt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de