Showdown ohne Modelmama! Das Finale von Germany's next Topmodel wird dieses Jahr ganz ohne Jurorin Heidi Klum (46) vor Ort stattfinden – dafür wird sie die Siegerin während der Live-Show direkt aus ihrer Wahlheimat Los Angeles küren. Die Finalistinnen Lijana, Jacky, Maureen und Sarah stecken bereits mitten in den Vorbereitungen für das TV-Spektakel. Im Interview mit Promiflash verriet Lijana jetzt: Sie war von Heidis Abwesenheit überhaupt nicht schockiert!

"Ich war nicht wirklich geschockt, als ich erfahren habe, dass Heidi nicht dabei sein wird", berichtete die Kandidatin vor Kurzem gegenüber Promiflash von dem Moment, als sie die Nachricht hörte. Gerade aufgrund der aktuellen Situation halte sie dieses Verhalten sogar für sehr vorbildlich. Stattdessen zeigte sich Lijana dankbar und freute sich auf die große Veranstaltung: "Ich bin happy, dass wir überhaupt ein Finale haben dürfen. Ich wusste, dass es mit ihrer Einreise schwierig werden könnte."

Ganz spurlos scheint Heidis Abwesenheit aber dann doch nicht an der Finalistin vorübergegangen zu sein: "Es ist schon megaschade, dass wir Heidi nicht noch ein letztes Mal umarmen können [...]." Aber auch wenn Heidi am Donnerstag vor Ort fehlen wird, wurden bereits einige andere Stargäste angekündigt: Unter anderem wird Kreativdirektor Thomas Hayo der Show einen Besuch abstatten.

Heidi Klum im Februar 2020
Getty Images
Heidi Klum im Februar 2020
GNTM-Kandidatin Lijana
Instagram / lijana.gntm2020.official
GNTM-Kandidatin Lijana
GNTM-Kandidatin Lijana
Instagram / lijana.gntm2020.official
GNTM-Kandidatin Lijana
Wart ihr geschockt, als ihr erfahren habt, dass Heidi beim Finale fehlen wird?471 Stimmen
195
Ja, klar! Das ist schon krass!
276
Nein, ich habe da auch so gelassen reagiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de