Jasmin Tawil (37) erklärt ihr Verschwinden! Im vergangenen Jahr sorgte die ehemalige GZSZ-Darstellerin für ordentlich Aufregung: Nachdem sie sich monatelang nicht einmal bei ihren Liebsten gemeldet hatte, überraschte sie plötzlich mit Baby-News – auf Hawaii hatte sie ihren Sohn Ocean Malik zur Welt gebracht. Dass Jasmin damals abgetaucht war, soll die Konsequenz aus einem heftigen Absturz gewesen sein. Doch warum genau ging es der Schauspielerin eigentlich so schlecht?

Bei Marco Schreyl – Der Talk plauderte die 37-Jährige jetzt ganz offen über das Thema und erklärte, dass vor allem die Mega-Karriere ihres Ex-Mannes Adel Tawil (41) und die zerbrochene Liebe schuld an ihrem eigenen Unglück gewesen sein sollen. "Das hatte ganz klar mit Adels Erfolg und mit meinem Misserfolg zu tun. Wir waren sehr eng miteinander verbunden, auch beruflich. Dann hat unsere Beziehung nicht mehr geklappt, dann kam das an die Öffentlichkeit und ich bin geflüchtet", offenbarte sie. Zu diesem Zeitpunkt habe sie den Boden unter den Füßen verloren und hätte wieder zu sich selbst finden müssen.

Die Situation sei sogar so dramatisch gewesen, dass sie teilweise psychische Probleme gehabt habe. "Ich habe zwischendurch mein Selbstvertrauen verloren und hatte mit Depressionen zu tun. Ich wollte mich verstecken und unsichtbar werden und das ist mir auch gelungen", meinte sie.

Jasmin Tawil mit ihrem Sohn Ocean
Instagram / jasmintawil
Jasmin Tawil mit ihrem Sohn Ocean
Jasmin und Adel Tawil in Berlin, 2008
Getty Images
Jasmin und Adel Tawil in Berlin, 2008
Jasmin Tawil, Schauspielerin
Public Address / ActionPress
Jasmin Tawil, Schauspielerin
Könnt ihr Jasmins damalige Lage verstehen?1433 Stimmen
1143
Ja, das muss wirklich schlimm für sie gewesen sein.
290
Nein, da hätte sie drüberstehen müssen...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de