Carina Zavline (23) ist im Germany's next Topmodel-Finale ein kleines Missgeschick passiert! Die Münchnerin nahm 2017 selbst an der Castingshow teil. Damals fiel sie vor allem durch ihre selbstbewusste Art auf. So blieb sie demnach nicht nur der Show-Chefin Heidi Klum (46), sondern auch vielen Zuschauern in Erinnerung. Aus diesem Grund durfte sie auch beim All-Stars-Walk im Finale der 15. Staffel performen – zusammen mit weiteren ehemaligen Teilnehmerinnen wie Sara Kulka (29) und Micaela Schäfer (36). Doch dabei lief nicht alles rund: Carina ist der Schuh gerissen!

In ihrer Instagram-Story zeigte die 23-Jährige ihren High Heel – beziehungsweise das, was davon noch übrig war. Das Riemchen der Sandalette hatte sich vom Rest des Schuhs losgelöst und hing nur noch wie eine Art Fußkettchen am Bein. Dadurch fehlte Carina beim Gehen der Halt. "Wenn man darin steht, kann man nicht darin laufen. Ich bin einfach rausgefallen und ohne gelaufen. Ich dachte mir nur so: 'Das ist mein einziger Walk'", erklärte die Beauty.

Carina ließ sich das kleine Malheur nicht anmerken und brachte ihre Performance souverän zu Ende. Dass man von dem gerissenen Schuh in der Sendung kaum etwas sah, hat sie aber etwas verwundert: "Der Walk sah überraschenderweise ziemlich gut aus."

Carina Zavline im Mai 2020 in Berlin
Instagram / carina
Carina Zavline im Mai 2020 in Berlin
Carina Zavline im Mai 2020 in München
Instagram / carina
Carina Zavline im Mai 2020 in München
Carina Zavline im Mai 2020 in München
Instagram / carina
Carina Zavline im Mai 2020 in München
Habt ihr Carinas Missgeschick bemerkt?447 Stimmen
20
Ja, das ist mir aufgefallen.
427
Nein, das habe ich nicht mitbekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de