Seit der vierten Sendung findet Let's Dance wegen der momentanen Pandemie nur noch unter besonderen Auflagen statt: Es gibt kein Publikum, und die Sky-Lounge musste auch weichen – stattdessen sitzen die Tanzpaare mit gehörigem Abstand zueinander im Studio verteilt, und die Juroren sind durch Spuckschutz-Wände aus Plastik voneinander getrennt. Vor dem Finale am heutigen Freitag wurden die Sicherheitsvorkehrungen in dieser Woche sogar noch einmal erhöht!

Die verschärften Regeln traten bereits vor den Proben in Kraft: Wie Bild erfahren haben will, sollen sich alle, die an der Finalshow teilnehmen, am Montag einem Corona-Test unterzogen haben. Anschließend durften nur diejenigen mit den Proben beginnen, die am Dienstag ein negatives Testergebnis erhalten hätten. Weiter wird berichtet, dass alle Tests negativ ausgefallen sein sollen.

Einen Verdachtsfall hatte es Anfang April bei Christian Polanc (42) gegeben. Da er Symptome hatte, die auf die neuartige Virusinfektion hindeuteten, hatte er sich in Quarantäne begeben und fiel in der fünften Show aus. Doch die Testergebnisse waren alle negativ.

Moritz Hans und Renata Lusin im Halbfinale von "Let's Dance"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Moritz Hans und Renata Lusin im Halbfinale von "Let's Dance"
Luca Hänni und Christina Luft bei "Let's Dance"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Luca Hänni und Christina Luft bei "Let's Dance"
Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató, "Let's Dance"-Duo
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató, "Let's Dance"-Duo
Freut ihr euch auf das Finale von "Let's Dance"?914 Stimmen
799
Ja, ich kann es kaum noch erwarten!
115
Nein, die Sendung interessiert mich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de