Die Trennung von Jaime King (41) und Kyle Newman (44) scheint sich in einen regelrechten Rosenkrieg zu verwandeln! Erst vor wenigen Wochen reichte das einstige Liebespaar nach 13 Jahren Ehe die Scheidung ein. Kurz darauf reichte die Schauspielerin aufgrund häuslicher Gewalt eine Klage ein und erwirkte eine einstweilige Verfügung. Jetzt holt der Regisseur offenbar zum Gegenschlag aus: Er fordert das alleinige Sorgerecht für die beiden Söhne!

Kyle möchten den gemeinsamen Nachwuchs offenbar unter seiner Obhut wissen. Wie Hollywood Life berichtet, soll der Filmproduzent am vergangenen Freitag einen Antrag eingereicht haben, der vom Richter allerdings abgelehnt wurde. Dabei soll der Zweifach-Vater zahlreiche Gründe aufgeführt haben, die die Chancen auf eine Zustimmung hätten erhöhen können. Unter anderem soll in den Unterlagen stehen, dass Jaime eine chronische Drogenabhängige und Alkoholikerin sei, die sich weigere, einzugestehen, dass sie ein Problem habe.

Um seine Äußerungen zu bekräftigen, holte sich Kyle zwei ehemalige Kindermädchen der Familie zur Seite. So behauptete Ex-Nanny Jessica Crosbie beispielsweise, dass es sich bei Jaime um eine Mutter handeln soll, die ihre Kinder aufgrund ihres umfangreichen Drogenmissbrauchs vernachlässigen würde.

Jaime King und Kyle Newman im November 2018
Getty Images
Jaime King und Kyle Newman im November 2018
Jaime King und Kyle Newman, März 2016
Getty Images
Jaime King und Kyle Newman, März 2016
Jaime King, Schauspielerin
Getty Images
Jaime King, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de