Julianne Hough (31) hat einen Weg für sich gefunden, wie sie nicht mehr so sehr unter ihrer Endometriose-Erkrankung leiden muss! Vor einiger Zeit machte die Schauspielerin ihre Krankheit öffentlich, bei dem Uterusgewebe außerhalb der Gebärmutter wächst. Zu den typischen Symptomen gehören Krämpfe und chronische Schmerzen – all das musste auch die "Footloose"-Darstellerin durchmachen seitdem sie 15 Jahre alt ist. Jetzt konnte sie sich jedoch endlich über einen Fortschritt freuen: Durch eine neue Herangehensweise spürt sie von der Endometriose kaum noch etwas!

Julianne fokussiere sich derzeit auf ihre Körperenergie, verriet sie jetzt im Interview mit Women's Health: "Seitdem ich mich mehr auf mich konzentriere, hatte ich keine Endometriose-Symptome mehr. Weil ich meinem Körper Liebe gebe und ihn gut behandele." Sie sei sich sicher, dass Dinge wie Stress, Scham oder Schuldgefühle die weibliche Balance beeinflussen können: "Und das wiederum mit Endometriose zusammenhängt."

Die Endometriose-Diagnose bekam die 31-Jährige vor elf Jahren, als sie während einer Show-Aufzeichnung in die Notaufnahme musste. Zuvor dachte sie, dass sie unter normalen Regelschmerzen litt. Die Krankheit habe später auch dazu beigetragen, dass die Blondine noch keine Mutter ist. Sie und ihr Partner Brooks Laich (36) sind seit über zwei Jahren verheiratet. Die Lösung war, dass sich die US-Amerikanerin Eizellen einfrieren ließ: "Ich glaube, je gesünder ich bin, desto besser bin ich vorbereitet, wenn es so weit ist", kommentierte sie nun die Entscheidung.

Julianne Hough im September 2019
Getty Images
Julianne Hough im September 2019
Julianne Hough, Schauspielerin
Getty Images
Julianne Hough, Schauspielerin
Brooks Laich und Julianne Hough im Februar 2019
Getty Images
Brooks Laich und Julianne Hough im Februar 2019
Was haltet ihr von Juliannes Umgang mit der Krankheit?200 Stimmen
158
Ich finde, das ist ein toller Weg, damit fertig zu werden!
42
Ich kann das nicht so recht nachvollziehen, was sie damit meint...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de