Eine etwas andere Realityshow! In TV-Formaten wird mittlerweile vieles gesucht – das nächste Gesangstalent bei Deutschland sucht den Superstar, ein Nachwuchsmodel bei Germany's next Topmodel oder die große Liebe bei Der Bachelor. Der amerikanische Sender Fox legt jetzt aber noch eine Schippe drauf! In der neuen Datingshow "Labor of Love" sucht die Karrierefrau und ehemalige US-Bachelor-Kandidatin Kristy Katzmann den einen Mann, der sie schwängern soll!

"Fox macht aus Dating Paarung", heißt es in einer offiziellen Beschreibung von Fox zu dem neuen TV-Format. Die Zuschauer werden hierbei von einem bekannten Gesicht durch die Folgen geführt, Sex and the City-Star Kristin Davis (55) moderiert die Realityshow. Das Konzept der Sendung ist schnell erklärt: 15 gut aussehende Männer buhlen um eine Frau – nämlich um die 41-jährige Kristy. Dabei sucht sie allerdings nicht nur nach dem perfekten Partner, sondern auch gleich nach dem Vater ihres ersten Kindes. In verschiedenen Challenges müssen die Kandidaten dabei ihre Vaterqualitäten unter Beweis stellen und die hübsche Singlefrau von sich überzeugen. Bereits in der ersten Folge ging es auch direkt ordentlich zur Sache – das Sperma der Männer wird auf die Fruchtbarkeit überprüft und dann mit den Werten der Mitstreiter verglichen.

Die erste Episode von "Labor of Love" sorgte im Internet für so einige Diskussionen. Während manche Menschen begeistert waren, fielen die Reaktionen bei anderen Zuschauern weniger positiv aus. Ein Twitter-Nutzer zeigte sich beispielsweise empört: "Jemand möge mir bitte sagen, dass ich nicht der Einzige bin, der völlig entsetzt ist."

Kristy Katzmann, Teilnehmerin der Show "Labor of Love"
Instagram / kristykatzmann
Kristy Katzmann, Teilnehmerin der Show "Labor of Love"
Kristin Davis, "Sex and the City"-Star
Getty Images
Kristin Davis, "Sex and the City"-Star
Kristy Katzmann, Teilnehmerin der Show "Labor of Love"
Instagram / kristykatzmann
Kristy Katzmann, Teilnehmerin der Show "Labor of Love"
Wie findet ihr das Konzept hinter "Labor of Love"?597 Stimmen
480
Puh, das geht wirklich zu weit!
117
Ich finde das klingt echt spannend!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de