Kasia Lenhardt (25) ist aktuell wohl am bekanntesten für ihren berühmten Fußballer-Freund Jérôme Boateng (31). Doch aufmerksamen Fans dürfte das Model bereits in der siebten Staffel von Germany's next Topmodel aufgefallen sein. 2012 war sie bei dem TV-Format eine der vier Finalistinnen. Allerdings sieht die Mutter eines Sohnes heute durch einige Beauty-OPs komplett anders aus. Für ihre fast nicht wiedererkennbare Transformation kassiert sie im Netz ordentlich Hate.

In ihrer Instagram-Story hat Kasia ihren Followern während einer kleinen Frage-und-Antwort-Runde einige private Details verraten. Einer ihrer treuen Fans fragte die Spielerfreundin, ob sie ihr Aussehen so radikal verändert habe, weil sie mit sich selbst nicht zufrieden gewesen sei. Daraufhin erzählt die Ex-Castingshow-Teilnehmerin, dass sie schon immer viel mit ihrem Look experimentiert habe. "Auch jetzt würde ich am liebsten meine Haare komplett umfärben", gesteht die 25-Jährige. Allerdings räumt sie auch ein, sie könne nicht verstehen, warum sich andere Menschen regelrecht "angegriffen" von ihren persönlichen Veränderungen fühlen. "Ich kriege superviel Hass ab", offenbart sie.

Auf die Frage, wie sie mit der Konfrontation umgehe, erklärt sie: "Ich bin sehr sensibel, und es fällt mir schwer, Dinge nicht persönlich zu nehmen." Kasia habe lange gebraucht, bis eine negative Nachricht nicht ihren ganzen Tag ruiniert habe. Inzwischen habe sie gelernt, nur noch auf die Meinung von geliebten Menschen zu achten.

Kasia Lenhardt in NYC im Oktober 2019
Instagram / kasia_lenhardt
Kasia Lenhardt in NYC im Oktober 2019
Kasia Lenhardt im März 2020
Instagram / kasia_lenhardt
Kasia Lenhardt im März 2020
Kasia Lenhardt im Mai 2020
Instagram / kasia_lenhardt
Kasia Lenhardt im Mai 2020
Könnt ihr den Hate um Kasias Veränderung nachvollziehen?1708 Stimmen
1279
Nein, das ist doch alleine ihre Entscheidung.
429
Ja, das ist schon eine krasse Transformation.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de