Diese Show war nur von kurzer Dauer! Seit etwa vier Monaten flimmerte jeden Nachmittag die Talkshow von Marco Schreyl (46) über die deutschen Fernsehbildschirme. In der Sendung, mit der das Daily-Talk-Genre wiederbelebt und zurück ins TV geholt werden sollte, waren unter anderem schon Bastian Yotta (43) und Jasmin Tawil (37) zu Gast. Aufgrund der aktuellen Lage sollte die Show für einige Zeit in die Sommerpause gehen – jetzt soll sie allerdings gar nicht mehr fortgeführt werden!

Wie DWDL berichtet, wird die Talkshow aufgrund einer schlechten Quotenbilanz nach dem 12. Juni ad acta gelegt. Markus Küttner, der RTL-Bereichsleiter für Unterhaltung und Daytime habe gegenüber dem Magazin erklärt, dass man "thematisch viel ausprobiert" und so zwischendurch sogar hohe Marktanteile erreicht habe. Dennoch habe "das Interesse der Zuschauer leider insgesamt nicht ausgereicht".

Im Schnitt soll die Sendung in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen einen Marktanteil von nur knapp sieben Prozent erreicht haben. Aus diesem Grund werde "Marco Schreyl" im kommenden Herbst nicht fortgesetzt. Anstatt der Talkshow soll der 16-Uhr-Sendeplatz zunächst mit Wiederholungen der Dokusoap "Martin Rütter - Die Welpen kommen" belegt werden.

Marco Schreyl im Mai 2020
Instagram / marco_schreyl
Marco Schreyl im Mai 2020
Marco Schreyl in seiner Talkshow "Marco Schreyl"
TVNOW / Stefan Gregorowius / RTL
Marco Schreyl in seiner Talkshow "Marco Schreyl"
Marco Schreyl im April 2020
Instagram / marco_schreyl
Marco Schreyl im April 2020
Bedauert ihr, dass die Show nicht fortgeführt wird?2720 Stimmen
1339
Ja! Ich habe die Sendung sehr gerne geschaut.
1381
Mich stört es nicht, da ich die Show nicht verfolgt habe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de