Die Gerüchte um Megan Fox (34) und Machine Gun Kelly (30) verdichten sich. Schon seit einigen Tagen wird über eine angebliche Beziehung zwischen der Schauspielerin und dem Rapper spekuliert. Nachdem sich die Beauty gerade erst überraschend von ihrem Ehemann Brian Austin Green (46) getrennt hatte, wurde sie immer wieder mit dem Musiker gesichtet. Sie soll ihren Partner sogar mit ihm betrogen haben.

Ein Insider hat gegenüber Us Weekly pikante Details über die dreifache Mutter und den Rapper ausgepackt. Demnach soll sie bereits vor dem offiziellen Liebes-Aus mit dem 46-Jährigen angebandelt haben. "Megan und MGK haben sich getroffen und sind intim geworden, noch bevor die Trennung von Brian endgültig war", meint die Quelle zu wissen. Brian solle Megan angeblich glauben, dass sie und der 30-Jährige lediglich Freunde sind.

Tatsächlich erklärte der Desperate Housewives-Darsteller noch in Context with Brian Austin Green, dass zwischen seiner Ex und dem "Bloody Valentine"-Interpreten nichts laufe. "Sie traf diesen Typen am Set. Ich habe ihn nie kennengelernt. Megan und ich haben über ihn gesprochen. Im Moment sind sie nur Freunde", erklärte er noch ziemlich überzeugt.

Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox im Februar 2019
Getty Images
Megan Fox im Februar 2019
Machine Gun Kelly, Rapper
Getty Images
Machine Gun Kelly, Rapper
Glaubt ihr, dass an den Gerüchten etwas dran ist?665 Stimmen
509
Ja, das kann ich mir schon vorstellen.
156
Nein, das glaube ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de