Prinz Charles (71) unterstützte seinen Sohn und seine Schwiegertochter bei deren Hochzeit. Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) gaben sich im April 2011 in der Westminster Abbey in London das Jawort. Bei dem royalen Riesenevent war unter den vielen geladenen Gästen natürlich auch die Familie des Brautpaares. Doch der Vater des Bräutigams genoss nicht nur den großen Tag seines Sohnes – sondern half vorher auch bei den Vorbereitungen!

Welche Rolle er bei der Hochzeit spielte, offenbart Charles nun in einem Interview mit Classic FM: "Ich versuche, einige interessante – wie ich hoffe – Musikstücke für bestimmte Anlässe zu organisieren. Besonders für Hochzeiten, wenn die Leute wollen." Auch seinem ältesten Sohn habe er damals ein paar Lieder vorgeschlagen. "Ich hoffe, dass es ein paar Leuten Freude bereitet hat", erklärt der Royal weiter.

Neun Jahre ist die Hochzeit von William und Kate mittlerweile nun schon her. Zu ihrem Hochzeitstag postete der Kensington Palace auf Instagram ein Hochzeitsfoto der beiden und schrieb dazu: "Heute vor neun Jahren – vielen Dank für all die lieben Nachrichten zum Hochzeitstag des Herzogs und der Herzogin von Cambridge!"

Herzogin Kate und Prinz William an ihrem Hochzeitstag im April 2011 in London
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William an ihrem Hochzeitstag im April 2011 in London
Prinz Charles von Wales, März 2020
Instagram / clarencehouse
Prinz Charles von Wales, März 2020
Prinz William und Herzogin Kate bei ihrer Hochzeit im April 2011 in London
Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate bei ihrer Hochzeit im April 2011 in London
Hättet ihr gedacht, dass Prinz Charles Einsatz zeigt?369 Stimmen
328
Ja, das sieht ihm ähnlich.
41
Nein, das überrascht mich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de