Offenbar soll Emily (Anne Menden, 34) bei GZSZ einfach nicht zur Ruhe kommen! Erst vor wenigen Wochen wurde die Taschendesignerin beinahe von ihrem Geschäftspartner Aaron (Frederik Funke) vergewaltigt. Mittlerweile wurde er festgenommen und es kehrte etwas Frieden ein. Nach dem ganzen Stress möchte Emilys Mann Paul (Niklas Osterloh, 31) ihr zum Geburtstag eine Freude machen: Er entführt sie in eine gemütliche Waldhütte – klingt romantisch, entpuppt sich aber erneut als Horror-Trip.

Ein kurzer Vorschau-Clip auf rtl.de deutet an, dass die gemeinsame Auszeit eine dramatische Wendung nimmt. Zunächst scheint es in dem abgelegenen Häuschen eine Ungeziefer-Plage zu geben – dann fällt auch noch der Strom aus. Doch das ist noch längst nicht alles: Plötzlich hören Emily und Paul einen Wolf heulen und ein Kratzen an der Tür. Abgeschieden von der Außenwelt, ohne Handyempfang oder Strom wissen die beiden sich nicht zu helfen. "Du willst jetzt mitten in der Nacht einen Kilometer durch den Wald latschen?", fragt der Tischler seine Frau ganz verdattert.

Ob die beiden wirklich in Gefahr sind, wird in der Vorschau nicht aufgelöst. Allerdings könnte man bei Emily erfahrungsgemäß sofort mit dem Schlimmsten rechnen – vor allem zu ihrem Geburtstag. Vergangenes Jahr wurde sie von einer Stalkerin entführt und beinahe ertränkt. Im Vorjahr hatte sie auf Mallorca gefeiert, als Erik (Patrick Heinrich, 35) plötzlich auftauchte und wild um sich schoss.

Emily (Anne Menden), Aaron (Frederik Funke) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
TVNOW / Rolf Baumgartner
Emily (Anne Menden), Aaron (Frederik Funke) bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"
Emily (Anne Menden) und Paul (Niklas Osterloh) bei GZSZ
TVNOW
Emily (Anne Menden) und Paul (Niklas Osterloh) bei GZSZ
Paul (Niklas Osterloh), Emily (Anne Menden) in einer Szene bei GZSZ
TVNOW
Paul (Niklas Osterloh), Emily (Anne Menden) in einer Szene bei GZSZ
Könnt ihr euch noch an Emilys Geburtstags-Dramen der vergangenen Jahre erinnern?1156 Stimmen
1001
Ja, die waren mega-spannend!
155
Nein, nicht wirklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de