Die aktuelle Situation ist nicht leicht für die frischgebackene Mutter. Mitte Mai gab Janina El Arguioui (33) überraschend preis, dass ihre Zwillinge zur Welt gekommen sind. Allerdings hatten es ihre zwei Mädels ziemlich eilig und kamen drei Monate vor dem errechneten Geburtstermin. Während die einstige DSDS-Kandidatin bereits aus dem Krankenhaus entlassen wurde, werden die Twins noch weiter in der Klinik überwacht – und das bricht Janina fast das Herz.

Dass sie sich immer wieder von ihren Babys trennen muss, macht der Neu-Mama ziemlich zu schaffen. "Ich habe diese Nacht kaum geschlafen, das war echt brutal. Ich hatte gestern einen totalen Tiefpunkt, aber heute sieht die Welt schon wieder etwas besser aus", verrät die Sängerin ihrer Community in ihrer Instagram-Story. Für ihre Töchter will sie dennoch stark sein und sich auf das Positive konzentrieren – auch wenn das oft leichter gesagt als getan ist.

"Es ist so anders! Du verlässt dieses Krankenhaus und gehst ohne deine geliebte Babykugel und ohne Maxi-Cosis inklusive Babys nach Hause", erklärte Janina ihren Fans bereits vor einigen Tagen in einem emotionalen Post: "Beim Einkaufen soll dich bloß keiner auf das Thema ansprechen: 'Huch? Warst du nicht schwanger?' Auch zu Hause igelt man sich irgendwie ein und versucht, mit der Situation klarzukommen. Aber es geht. Denn wir haben uns als Partner und stehen das gemeinsam durch."

Janina El Arguioui mit ihrem Nachwuchs, Mai 2020
Instagram / janina.elarguioui.official
Janina El Arguioui mit ihrem Nachwuchs, Mai 2020
Janina El Arguioui, DSDS-Bekanntheit
Instagram / janina.elarguioui.official/
Janina El Arguioui, DSDS-Bekanntheit
Janina El Arguioui mit ihrem Mann Christian
Instagram / janina.elarguioui.official
Janina El Arguioui mit ihrem Mann Christian
Verfolgt ihr Janinas neuen Familienalltag im Netz?341 Stimmen
155
Ja – und ich finde es toll, wie sie und ihr Mann die Situation meistern.
186
Nein, bislang noch nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de