Ana Ivanovic (32) gibt ein seltenes Eltern-Update! Bereits seit 2016 ist die Tennisikone mit Bastian Schweinsteiger (35) verheiratet. Mittlerweile sind die beiden stolze Eltern von zwei kleinen Söhnen. Während es von Basti und Ana hin und wieder mal niedliche Pärchenfotos gibt, warten Fans auf Einblicke in ihr Familienleben aber vergeblich. Das Sportlerduo hält den Nachwuchs nämlich größtenteils aus der Öffentlichkeit heraus. Nun machte die Brünette aber mal eine kleine Ausnahme: Sie plauderte offen über die Charaktereigenschaften ihrer Kinder!

In einem Interview mit Eurosport ließ sich Ana dann doch schon das eine oder andere private Detail über den Alltag mit den zwei Jungs entlocken. Auch wenn die zwei noch Kleinkinder – der Ältere ist fast zwei Jahre, der Jüngere neun Monate alt – sind, hätten sie längst ganz eigene Vorlieben, die sich doch ziemlich voneinander unterscheiden: "Sie könnten verschiedener nicht sein. Der Ältere liebt Autos und Bücher, der Jüngere ist sportlicher", erklärte die 32-Jährige. Woran sie das erkennt? "Seitdem er sitzen konnte, wollte er immer einen Ball haben und ist ständig in Bewegung!", führte sie aus.

Ana und Basti würden versuchen, ihre Kinder so früh wie möglich zu fördern. Der Ehefrau des einstigen FC Bayern München-Stars zufolge wachsen die Sprösslinge viersprachig auf, nämlich mit Deutsch, Serbisch, Englisch und Spanisch. Außerdem verriet sie: "Wir haben Glück, dass wir einen Garten haben, denn wir erziehen unsere Kinder ohne TV- oder IPad-Bespaßung. Daher mussten wir manchmal sehr kreativ werden, um sie zu unterhalten."

Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger im Mai 2020
Instagram / anaivanovic
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger im Mai 2020
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic
Instagram / bastianschweinsteiger
Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger
Instagram / bastianschweinsteiger
Ana Ivanovic und Bastian Schweinsteiger
Hättet ihr gedacht, dass die Jungs viersprachig erzogen werden?851 Stimmen
589
Nein, damit habe ich nicht gerechnet.
262
Ja. Mich wundert das nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de