Kommentator Ron Ringguth (54) kann es einfach nicht lassen! Er sitzt unter anderem bei der Live-Sendung Schlag den Star hinter dem Mikrofon – von dort aus begleitet er sowohl Moderator Elton (49) und die prominenten Teilnehmer, als auch die Zuschauer durch die beliebte Samstagabendshow. Doch immer wieder lenkt der Sprecher mit fragwürdigen Aussagen die Aufmerksamkeit auf sich. Im Netz musste Ron für sein Verhalten während den Sendungen schon öfter negative Kritik einstecken.

Auf Twitter löste der 54-Jährige bereits Ende vergangenen Jahres einen Shitstorm aus: Grund dafür war seine Euphorie über das Männerduell der Fußball-Legende Jens Lehmann (50) gegen den Schauspieler Wotan Wilke Möhring (53). "Heute keine kleinen Mädchen, sondern echte Männer", freute er sich damals in der Liveshow – als Anspielung auf den vorherigen weiblichen Promi-Wettstreit zwischen Schlagersängerin Vanessa Mai (28) und Til Schweigers (56) Tochter Luna (23). Den Zuschauern schien dieser Spruch gar nicht gefallen zu haben und sie fragten: "Was wäre es ohne den gewohnten Sexismus?" und "Ob der Moderator bei 'Schlag den Star' morgen seinen Job noch hat?"

Auch bei der letzten Ausgabe nahm der Kommentator kein Blatt vor den Mund. Als Lilly Beckers (43) beschlagenes Helmvisier ihr in einem Duell die Sicht erschwerte, rief sie: "I can't see!" (zu Deutsch: "Ich kann nichts sehen!"). Daraufhin kommentierte Ron: "Nicht 'I can't breathe', sondern 'I can't see'", wofür er sich allerdings kurze Zeit später noch während der Sendung entschuldigte.

Ron Ringguth und Elton
Instagram / ron_ringguth_official
Ron Ringguth und Elton
Ron Ringguth, Reporter
Instagram / ron_ringguth_official
Ron Ringguth, Reporter
Vanessa Mai, Elton und Luna Schweiger bei "Schlag den Star"
Willi Weber Fotografie
Vanessa Mai, Elton und Luna Schweiger bei "Schlag den Star"
Habt ihr Rons Kommentare während den Sendungen mitbekommen?328 Stimmen
127
Nein, das höre ich zum ersten Mal!
201
Ja, ich habe sie bereits mitbekommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de