Auweia! Schauspieler Bill Murray (69), der durch Rollen in Filmklassikern wie Ghostbusters und "Täglich grüßt das Murmeltier" zu einer wahren Hollywoodikone geworden ist, sorgte zuletzt in einer Talkshow für Aufsehen. Dort fiel er scheinbar betrunken von seinem Stuhl. Nun sorgt auch eines seiner sechs Kinder für Schlagzeilen. Bei den aktuellen Protesten in den Vereinigten Staaten wurde Caleb, der Sohn des US-Stars, nun verhaftet.

Einer Gerichtsakte zufolge, die die Vineyard Gazette erhalten hat, werden dem 27-Jährigen gleich mehrere Vergehen vorgeworfen. Zum einen soll er einen Stein durch ein Autofenster geworfen haben und zum anderen soll er zwei Polizeibeamten angegriffen haben. Außerdem habe Caleb terroristische Drohungen ausgesprochen und angekündigt, Brandstiftung begehen zu wollen. Deshalb wurde er schließlich auch in Handschellen gelegt und verhaftet.

In den Dokumenten heißt es außerdem, dass Bills Sohn bereits am vergangenen Dienstag vor Gericht wegen seiner vermeintlichen Vergehen angeklagt worden ist. Laut weiteren Berichten soll Caleb ohne Kaution festgehalten und dann in eine andere Einrichtung überstellt worden sein.

Bill Murray bei einem Filmfestival in Rom im Oktober 2019
Getty Images
Bill Murray bei einem Filmfestival in Rom im Oktober 2019
Bill Murray bei einem Filmfestival in Rom im Oktober 2019
Getty Images
Bill Murray bei einem Filmfestival in Rom im Oktober 2019
Bill Murray bei einer Vorführung von "The Dead Don't Die" in Cannes im Mai 2019
Getty Images
Bill Murray bei einer Vorführung von "The Dead Don't Die" in Cannes im Mai 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de