Keith Urban (52) macht ein überraschendes Geständnis. Der Sänger spricht offen über seine offenbar nicht vorhandenen Notenkenntnisse. Bereits im zarten Alter von sechs Jahren lernte Keith Gitarre spielen und stellte seine Begabung bei Talentshows unter Beweis. Seitdem hat sich der Mann von Nicole Kidmann (52) der Musik verschrieben und seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Nun lüftete der Country-Star ein bisher gehütetes Geheimnis.

Am Montag offenbarte Keith in der The Kyle and Jackie O Show, er könne keine Noten lesen. Und nicht nur das: "Ich bin in der Schule in Musik durchgefallen", erklärte der "The Fighter"-Interpret. Die beiden Moderatoren Kyle und Jackie waren von dieser Enthüllung komplett verblüfft. Sie trauten kaum ihren Ohren. Keith schob nach, dass er nicht der Einzige gewesen sei, der wegen fehlender Notenkenntnisse durchgefallen war. Auch einige andere Mitschüler hätte dieses Schicksal ereilt. "Wir haben einfach furchtbar versagt", betonte der Künstler. Alles, was aber nichts mit Musiktheorie zu tun hatte, habe er mit Bravour gemeistert.

Trotz der aktuell schwierigen Situation versuchte der 52-Jährige seiner Leidenschaft, dem Singen und Performen, weiter nachzugehen. Für seine Community schmetterte Keith vor wenigen Wochen ein Medley seiner schönsten Hits. Sein direktes Publikum war seine Liebste Nicole.

Keith Urban im April 2020
Getty Images
Keith Urban im April 2020
Keith Urban, Sänger
Getty Images
Keith Urban, Sänger
Keith Urban, Sänger
Getty Images
Keith Urban, Sänger
Seid ihr überrascht, dass Keith so etwas Persönliches preisgibt?91 Stimmen
64
Ja, das finde ich mutig.
27
Nein, mir ist das egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de