Überraschende Offenbarung von Chyler Leigh (38)! Die Schauspielerin ist vor allem durch ihre Rolle der Lexie Grey in Grey's Anatomy berühmt geworden. Seit einiger Zeit steht sie aber auch für die Erfolgsserie "Supergirl" vor der Kamera. Ihr dortiger Charakter Alex hat sich im Laufe der Serienhandlung als lesbisch geoutet. Jetzt verriet Chyler, dass ihr der entsprechende Dialog damals sehr nahegegangen sei, denn auch sie verstehe sich als Mitglied der LGBTQ+-Community.

Auf der Website Create Change teilte die 38-Jährige diesbezüglich einige persönliche Zeilen. Darin macht sie klar, wie emotional Alex' Coming-out-Szene für sie gewesen sei: "Was mir nicht klar war, war, dass die Szene, in der sie endlich ihre eigene Wahrheit gesteht, aus den Seiten des Drehbuchs heraus wirklich zu einer Variante meiner eigenen werden würde, im wahren Leben. [...] Auch wenn die Worte nicht exakt zu meinem persönlichen Dialog gepasst haben, das Gefühl dahinter schon." Als was genau sie sich im wahren Leben geoutet hat, behielt Chyler allerdings für sich.

Die Seriendarstellerin ist seit 2002 mit dem Schauspieler Nathan West verheiratet, der ihr offenbar immer den Rücken gestärkt hat. Nach ihrem Outing hatte Chyler offenbar mit vielen negativen Reaktionen zu kämpfen. "Es war ein langer und einsamer Weg für meinen Ehemann und mich, aber ich kann von ganzem Herzen sagen, dass er und ich nach all diesen Jahren immer noch unsere eigenen Tiefen erkunden. Aber während dieser Reise haben wir gelernt, stolz darauf zu sein, wer wir sind. Egal, was es kostet.", beendete sie ihren Post.

Chyler Leigh bei einer Pressekonferenz, 2016
Getty Images
Chyler Leigh bei einer Pressekonferenz, 2016
Chyler Leigh auf der Comic-Con in San Diego, 2019
Getty Images
Chyler Leigh auf der Comic-Con in San Diego, 2019
Nathan West und Chyler Leigh
Instagram / chy_leigh
Nathan West und Chyler Leigh
Schaut ihr "Supergirl"?1483 Stimmen
598
Ja, ich liebe die Serie!
885
Nein, interessiert mich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de