So ähnlich sehen sich Mutter und Kind! Vor wenigen Tagen hatten Mario Götze (28) und seine Frau Ann-Kathrin (30) zuckersüße Neuigkeiten geteilt: Ihr erster gemeinsamer Sohn ist auf der Welt und wird Rome heißen. Auch über erste Schnappschüsse von den winzigen Händen und Füßen konnten sich die Fans bereits freuen. Auf den neuesten Aufnahmen vergleicht Ann-Kathrin ihren Kleinen jetzt mit sich selbst!

In ihrer Instagram-Story teilte die Blondine am Mittwoch ein neues Foto von Rome, auf dem er sich an ihre Brust kuschelt. Dazu schrieb sie: "Aber er hat meine Haare, als ich geboren wurde. Ich war ebenfalls ein kleines Äffchen." Auf einer zweiten Aufnahme ist die 30-Jährige als Neugeborenes zu sehen – und tatsächlich: Genau wie ihr Sohn heute hatte auch sie damals schon kurz nach der Geburt einen dunklen Flaum auf dem Kopf.

Die Haare von der Mama – und was hat er von seinem Vater? Das verriet die Influencerin ebenfalls vor Kurzem auf ihrem Account: "Seine kleinen Füße sehen genauso aus wie Marios." Wem der Säugling im Gesicht ähnelt, kann man noch nicht sagen, denn das hält das Paar bisher verborgen.

Ann-Kathrin Götze als Baby
Instagram / annkathringotze
Ann-Kathrin Götze als Baby
Ann-Kathrin und Rome Götze im Juni 2020
Instagram / annkathringotze
Ann-Kathrin und Rome Götze im Juni 2020
Mario Götze und seine Ehefrau Ann-Kathrin
Instagram / mariogotze
Mario Götze und seine Ehefrau Ann-Kathrin
Wollt ihr mehr Babyfotos von Rome sehen?757 Stimmen
500
Ja, unbedingt!
257
Nee, das muss nicht sein.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de