Unerwartetes Geständnis von J.K. Rowling (54)! Die Bestsellerautorin, die durch ihre Romane über den Zauberlehrling Harry Potter weltweit berühmt geworden ist, sorgte vor wenigen Tagen für einen massiven Shitstorm. Ein Tweet der Autorin wurde im Netz so aufgefasst, dass sie transsexuelle Menschen diskriminiert. Ihren Kommentar verteidigt die Britin weiterhin und hat nun auch überraschend offenbart: Sie war Opfer von häuslicher Gewalt!

In einem 9.000 Wörter langen Essay auf ihrer Webseite jkrowling.com erklärt Joanne: Sie habe fünf Gründe, warum sie sich mit der Transgender-Thematik so intensiv auseinandergesetzt habe. Der fünfte und letzte Beweggrund sei persönlicher Natur. "Ich stehe nun seit über zwanzig Jahren im Licht der Öffentlichkeit und habe nie darüber gesprochen, dass ich eine Überlebende von häuslicher Gewalt und sexuellen Übergriffen bin", gesteht die dreifache Mutter. Sie habe sich bisher nie dazu geäußert, weil es traumatisch für sie sei, diese Erinnerungen erneut wachzurufen. "Ich erwähne diese Dinge jetzt nicht in dem Versuch, Sympathien zu gewinnen, sondern aus Solidarität zu den Frauen mit einer ähnlichen Geschichte", erzählt die 54-Jährige.

Joanne enthüllt weiter, dass sie glücklicherweise ihrer ersten, gewalttätigen Ehe entkommen sei. Dafür sei sie jetzt mit einem wirklich guten Mann verheiratet. "Ich fühle mich nun sicher und geborgen, wie ich es in einer Millionen Jahre nicht erwartet hätte", schwärmt die Schriftstellerin von ihrem Göttergatten Neil Murray.

J.K. Rowling bei der "Phantastische Tierwesen"-Weltpremiere in NYC im November 2016
Getty Images
J.K. Rowling bei der "Phantastische Tierwesen"-Weltpremiere in NYC im November 2016
J.K. Rowling bei einem Event in London im Juni 2011
Getty Images
J.K. Rowling bei einem Event in London im Juni 2011
J.K. Rowling und ihr Mann Neil Murray bei der "Phantastische Tierwesen 2"-Premiere in Paris 2018
Getty Images
J.K. Rowling und ihr Mann Neil Murray bei der "Phantastische Tierwesen 2"-Premiere in Paris 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de