Da wurde Dominic Harrison (28) aber ganz schön hinters Licht geführt! Der Sport-Fan und seine Frau Sarah (29) bekommen aufgrund ihres Influencer-Daseins fast täglich diverse Pakete von Firmen und Co. zugeschickt. Vor einigen Tagen freute sich der baldige Zweifach-Papa über ein ganz besonderes Geschenk: Er zeigte in seiner Story auf Instagram total außer sich vor Freude einen vermeintlichen 150 Millionen Jahre alten Dinosaurier-Knochen, der ihm von einem Museum überlassen worden ist. Doch wie sich jetzt herausstellt, wurde Domi ein Prank-Opfer: Der Knochen ist nicht echt!

YouTuber Marvin Wildhage (23) hat sich einen kleinen Spaß mit dem Big Brother-Coach und einigen anderen Webstars erlaubt! In seinem neuem YouTube-Video erklärt er: "Damit sich die Influencer mal wieder richtig freuen, schicke ich ihnen eine kleine Überraschung zu. Ich war bei KFC, habe mir ein Bucket voll Hähnchenteilen gekauft und sie gegessen. Dann habe ich mir überlegt, diese Knochen sehen doch ein bisschen aus, wie Dinosaurierknochen und da dachte ich, die müssen einfach nur präpariert werden." Gesagt, getan! Und so säuberte Marvin die Knochen, verpackte sie edel und erstellte einen Brief sowie ein Echtheitszertifikat eines nicht existierenden Museums – und schickte diese unter anderem an Dominic.

Auf diese List ist Domi dann auch richtig hereingefallen. "Ich habe in meinem Leben noch nie so etwas Einzigartiges erhalten", zeigte sich der Tattoo-Fan auf Instagram begeistert. Prankster Marvin geht in seinem Video auf die Freude vom Vater von Mia Rose Harrison (2) ein – und bekommt sogar ein schlechtes Gewissen. "Es tut mir schon ein Stück weit leid, er hat sich so darüber gefreut", schließt Marvin ab.

Marvin Wildhage, YouTuber
Instagram / marvin.wildhage
Marvin Wildhage, YouTuber
Dominic Harrison, Influencer
Instagram / dominic.harrison.official
Dominic Harrison, Influencer
Marvin Wildhage, YouTuber
Instagram / marvin.wildhage
Marvin Wildhage, YouTuber
Was haltet ihr von dem Prank?1898 Stimmen
1309
Echt witzig – eine coole Idee!
589
Richtig blöder Scherz...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de