Yolanda Hadid Foster wird zur Heldin! Obwohl das ehemalige Model und vor allem ihre berühmten Kinder Gigi (25), Bella (23) und Anwar (20) ein Leben im Blitzlichtgewitter führen, zieht es die Familie privat aufs Land: Yolanda besitzt im US-Bundesstaat Pennsylvania ein Landgut, auf dem auch zahlreiche Tiere leben. Neben Mini-Ponys und Pferden gibt es aber auch Rehe – und einem von ihnen kam die Dreifachmutter nun höchst persönlich zur Hilfe geeilt!

Die 56-Jährige teilte einen Clip auf Instagram, der beweist, wie sehr sie sich um ihre Tiere kümmert: Ein Rehkitz hatte sich mit seinem Kopf in einem Zaun verfangen – lange musste es so aber nicht verweilen: Die Beauty packte sich das Tier mit einem Handtuch und versuchte, es zu befreien. Nach ein paar Anläufen schaffte sie es dann auch: Die Blondine zog das Kleine aus dem Maschendraht und ließ es in den Wald zurückrennen.

Dass Yolanda das Reh nur mithilfe eines Handtuchs anfasste, dürfte daran liegen, dass sie es schützen wollte: Durch den direkten Kontakt hätte ihr Geruch nämlich an dem Tier haften bleiben können. Dem Jagdverband zufolge würde die menschliche Duftnote am Kitz dazu führen, dass das junge Tier von seiner Mutter verstoßen würde und verhungern müsste.

Yolanda Hadid Foster im Juni 2020
Instagram / yolanda.hadid
Yolanda Hadid Foster im Juni 2020
"The Real Housewives of Beverly Hills"-Star Yolanda Hadid im November 2018 in New York
Getty Images
"The Real Housewives of Beverly Hills"-Star Yolanda Hadid im November 2018 in New York
Yolanda Hadid im Februar 2020 in Paris
Getty Images
Yolanda Hadid im Februar 2020 in Paris
Wusstet ihr, dass Yolanda so tierlieb ist?74 Stimmen
42
Ja. Das war mir schon bewusst.
32
Nein. Ich bin ganz überrascht, dass sie selbst so viele Tiere besitzt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de