Welcher Erotikfilm heizt den Zuschauern am meisten ein? Der dreiteilige Erotikfilm Fifty Shades of Grey hat vor einigen Tagen Konkurrenz bekommen: In 365 Days geht es um das Sex-Abenteuer zwischen dem Mafiaboss Massimo und der hübschen Laura. Die polnische Produktion begeistert das Publikum derart, dass sie auf der Streaming-Plattform Netflix sofort an die Spitze der Charts schoss. Doch was sagen die Fans im direkten Vergleich? Überzeugt der neue Streifen mehr als die schon bekannte Trilogie?

In "365 Days" sorgen die Hauptdarsteller Michele Morrone und Anna Maria Sieklucka für superheiße Szenen. Viele Fans fragen sich sogar, ob die Schauspieler wirklich vor der Kamera miteinander geschlafen hätten – das verneinte der 29-Jährige allerdings. Aber auch Christian Grey (gespielt von Jamie Dornan, 38) und Ana Steele (gespielt von Dakota Johnson, 30) sorgen mit ihrer turbulenten Liebesgeschichte für einen beschleunigten Puls. Nicht ohne Grund eroberte der letzte Teil vor zwei Jahren den ersten Platz der US-amerikanischen Kino-Charts.

Während die Geschichte um Christian und Ana bereits abgeschlossen ist, warten die Zuschauer von "365 Days" gerade ungeduldig auf eine Fortsetzung. Trotzdem lassen sich die Charaktere und die Storyline schon jetzt gut miteinander vergleichen. Also, was sagt ihr? Welcher Streifen begeistert euch mehr? Stimmt ab!

Michele Morrone, Schauspieler
Getty Images
Michele Morrone, Schauspieler
Jamie Dornan und Dakota Johnson in "Shades of Grey"
Landmark Media Press and Picture
Jamie Dornan und Dakota Johnson in "Shades of Grey"
Anna Maria Sieklucka, Schauspielerin
Instagram / anna_maria.sieklucka
Anna Maria Sieklucka, Schauspielerin
Welcher Erotikfilm hat euch besser gefallen?9532 Stimmen
5041
"365 Days" – der ist einfach nur heiß!
4491
Eindeutig "Shades of Grey" – die Geschichte ist viel besser.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de