Was steckt hinter dieser lustigen Aktion von Jennifer Garner (48)? Die Schauspielerin ist eine wahre Tierfreundin: Sie genießt es, sich um ihre Lieblinge zu kümmern. Ihrem Hund Birdie liest der Hollywood-Star sogar regelmäßig aus Büchern vor. Nur allzu gern teilt Jennifer diese niedlichen Momente mit ihren Fans. Auch ihre verstorbene Henne Regina George bekam die ganze Aufmerksamkeit der 45-Jährigen: Ihr wurde aus der Zeitung vorgelesen. Nun enthüllte Jennifer, warum sie die Familienkatze in einem Kinderwagen chauffiert.

"Eines meiner Kinder geht einfach nicht gerne spazieren, und wir mussten einfach mal raus aus dem Haus", leitete die gebürtige Texanerin ihre Erklärung gegenüber Talkmasterin Ellen DeGeneres in deren gleichnamiger Show am vergangenen Montag ein. Um eine Lösung für das Problem zu finden, wollte Jennifer von ihrer Tochter Seraphina (11) wissen, unter welchen Umständen sie bereit sei, die eigenen vier Wände zu verlassen. Die eher ungewöhnliche Antwort der 11-Jährigen: "Ich möchte die Katze mitnehmen." Ihre Mutter reagierte prompt und ließ sich etwas einfallen: Sie bestellte einen Kinderwagen für die Samtpfote. Und das zeigte offenbar Wirkung, Seraphina und Jennifer wurden beim Schlendern durch Brentwood gemeinsam mit der Katze gesichtet.

Das war nicht das erste Mal, dass die dreifache Mutter mit einem skurrilen Spaziergang für Aufsehen sorgte. Auch mit Huhn Regina vertrat sich die Leinwandschönheit gern mal die Beine. Was denkt ihr über Jennifers Idee, die Katze einfach im Kinderwagen mit nach draußen zu nehmen? Stimmt unten ab!

Jennifer Garner und ihre Tochter Seraphina Affleck im Mai 2020
ActionPress
Jennifer Garner und ihre Tochter Seraphina Affleck im Mai 2020
Jennifer Garner, Schauspielerin
Getty Images
Jennifer Garner, Schauspielerin
Jennifer Garner und ihr verstorbenes Huhn Regina George
Instagram / jennifer.garner
Jennifer Garner und ihr verstorbenes Huhn Regina George
Findet ihr es komisch, dass Jennifer ihre Katze spazieren fährt?796 Stimmen
268
Ja, ich würde das nicht machen.
528
Nein, für die Katze ist das bestimmt spannend.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de