Die GZSZ-Fans müssen vorübergehend auf Valentina Pahde (25) verzichten! Seit mehr als fünf Jahren verkörpert die Schauspielerin in der Vorabend-Soap die Rolle der Sunny Richter. Jetzt bekommt ihr Charakter eine eigene Serie: Dabei sollen die Dreharbeiten zu Sunny – wer bist Du wirklich? auch schon demnächst starten – allerdings in München. Aus diesem Grund muss Valentina nun eine Pause am GZSZ-Set in Berlin einlegen!

Im RTL-Interview verriet die 25-Jährige, dass sie bereits ihren letzten Drehtag hatte: "Das ist schon ein verrücktes Gefühl. Ich kann das gar nicht richtig beschreiben. Dann kommen die ganzen Kollegen und das ganze Team zu einem und wünschen einem viel Glück." Das mache ihr Hoffnung und baue sie auf. Die Dreharbeiten für die Serie in München sollen etwa drei Monate dauern. Danach wird Valentina alias Sunny wieder ans GZSZ-Set in Berlin zurückkehren.

In dem neuen Format "Sunny – Wer bist Du wirklich?" soll sich alles um Sunnys vorübergehenden Umzug in die bayrische Landeshauptstadt drehen, wo sie eine Fotografie-Masterclass belegt. Außerdem soll sich Sunny dort über ihre Lebensziele klar werden. Sunnys Aufenthalt in München ist aber auch von einigen dramatischen Ereignissen geprägt: Auf einer Party kommt es sogar zu einem Todesfall.

Valentina Pahde im Dezember 2019 in München
ActionPress
Valentina Pahde im Dezember 2019 in München
Valentina Pahde im Dezember 2019 in Berlin
ActionPress
Valentina Pahde im Dezember 2019 in Berlin
Valentina Pahde im März 2020
Instagram / valentinapahde
Valentina Pahde im März 2020
Werdet ihr euch die neue Serie mit Valentina anschauen?501 Stimmen
272
Ja, auf jeden Fall!
229
Nein, ich denke nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de