Indira Weis (40) erlebte wohl das Schlimmste, das einer werdenden Mutter passieren kann. Zu Beginn des Jahres wurde das einstige Bro'Sis-Mitglied von ihrem neuen Freund völlig unerwartet schwanger. Obwohl die 40-Jährige keinen Kinderwunsch hatte, freundete sie sich bald mit dem Gedanken an, Mama zu werden. Dann der Schock: Im vierten Schwangerschaftsmonat wurde bei einer Routineuntersuchung bemerkt, dass das Herz ihres Kindes aufgehört hatte zu schlagen. Indira hat ihr Baby verloren!

"Es hatte schon Händchen, Füßchen", erzählte die Musikerin tränenüberströmt gegenüber RTL. "Du suchst die ganze Zeit das Herz und sagst, wo ist es denn? Wieso sehe ich es nicht?", erinnert sie sich emotional an die Ultraschalluntersuchung zurück. Der Arzt habe nur noch den Tod des Babys feststellen können. "In dem Moment wäre ich auch am liebsten gestorben", trauerte die Schauspielerin. Nach dem schmerzhaften Verlust habe sich die Hessin für die Fehlgeburt zunächst geschämt. "Frauen werden an ihrer Fruchtbarkeit gemessen, aber keine Frau ist daran schuld!", weiß sie heute.

Die Ereignisse brachten die Ex-Popstars-Teilnehmerin so auf, dass sie drei Wochen später sogar einen schweren Autounfall hatte. "Ich war völlig unkonzentriert und neben der Spur", gab die "Do You"-Interpretin zu. Sie habe einen Gegenstand auf der Fahrbahn zu spät gesehen, dabei sei ihr ein Autoreifen geplatzt. "Ich hatte einen wahnsinnigen Schutzengel, der gesagt hat, nein, das soll es noch nicht sein", erzählte Indira.

Indira Weis im Jahr 2020
Instagram / indiraweis
Indira Weis im Jahr 2020
Indira Weis im Jahr 2020
Instagram / indiraweis
Indira Weis im Jahr 2020
Indira Weis, 2020
Instagram / indiraweis
Indira Weis, 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de