So wollte sie das Disney-Image loswerden! Miley Cyrus (27) wurde vor einigen Jahren durch die Serie Hannah Montana weltberühmt. Als Sängerin mit der blonden Perücke war sie das Vorbild vieler Teenie-Mädchen. Doch nach dem Ende der Produktion machte die heute 27-Jährige eine radikale Veränderung durch: Vom lieben Girlie zur rebellierenden Skandalnudel. Nun verriet sie, dass sie vor allem ihre freizügigen Outfits genau geplant hatte!

Alles begann nach dem Serien-Aus mit ihrem ersten Studioalbum "Can't Be Tamed", mit dem sie sich sowohl musikalisch als auch optisch in eine ganz neue Richtung bewegte. Letztlich habe damals die Wahl eines ziemlich knappen Outfits den Imagewandel angekündigt. Wie Mirror berichtete, erzählte die Schauspielerin in einer Fragerunde, dass sie bei ihrem Auftritt in London vor zehn Jahren mit Absicht ein enges schwarzes Kleid mit Cut-outs angezogen habe. "Ich trug ein Kleid, von dem ich wusste, dass es jeden verärgern würde." Dennoch hatte sie Angst, dass dies ihr Karriereende bedeuten könnte. "Ich hatte das Glück, treue Fans zu haben, die mir immer erlaubt haben, zu experimentieren und mich weiterzuentwickeln", bedankte sie sich daraufhin bei ihren Anhängern.

Seitdem hat Miley immer wieder Schlagzeilen gemacht: Von ihrem lasziven Musikvideo, das sie nackt auf einer Abrissbirne zeigt, über die Hochzeit mit Liam Hemsworth (30) und die kurz darauffolgende Trennung bis hin zu freizügigen Bildern im Netz. So provozierte sie vor einigen Monaten bewusst auf Instagram mit einem Foto, auf dem ihre Brustwarzen deutlich zu erkennen waren. Und das, obwohl sie wusste, dass dies gegen die Richtlinien der Plattform verstößt.

Miley Cyrus, Juni 2010
Getty Images
Miley Cyrus, Juni 2010
Miley Cyrus, Juni 2010
MEGA
Miley Cyrus, Juni 2010
Miley Cyrus im Februar 2020
MEGA
Miley Cyrus im Februar 2020
Könnt ihr euch noch an die Anfänge von Miley als Hannah Montana erinnern?1047 Stimmen
890
Ja, ich habe die Serie geliebt!
157
Nein...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de