Bei Familie Büchner steht der Alltag auf dem Kopf! Vor einigen Jahren wanderte Daniela Büchner (42) mit ihrem Ehemann Jens (✝49) und ihren fünf Kids nach Mallorca aus. Auch nach dem Tod der Goodbye Deutschland-Bekanntheit sind Danni und ihre Sprösslinge weiterhin in Cala Millor zuhause. Aufgrund der aktuellen Situation wurde in Spanien jetzt allerdings eine Ausgangsperre verhängt – und die macht den Büchners offenbar ordentlich zu schaffen!

Durch den Lockdown ist die sechsköpfige Familie in ihren eigenen vier Wänden regelrecht gefangen – und das macht sich jetzt bemerkbar: "Lagerkoller? Das ist noch zu harmlos ausgedrückt. Das Fass ist voll", verriet die 42-Jährige in der aktuellen Folge von Goodbye Deutschland. Jedes Familienmitglied reagiere schon nach kurzer Zeit gereizter als sonst. Und bwohl auch die Zwillinge Diego und Jenna über den Virus Bescheid wüssten, werde das Spielen im eigenen Garten langweilig. Die Geschwister wollen anderweitig unterhalten werden. Von einem geregelten Tagesablauf sei schon lange keine Spur mehr.

Und auch der ältere Nachwuchs ist allmählich genervt. "Ehrlich gesagt vermisse ich die Schule", gestand Jada. Beim Lernen zuhause könne sich die 15-Jährige kaum konzentrieren. Bei Volkan und Joelina (20) ging die Routine inzwischen komplett verloren: "Die schauen Netflix und Chilli Vanilli im Bett", erklärte Mama Danni.

Daniela Büchner mit ihren Kids, Juni 2020
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner mit ihren Kids, Juni 2020
Daniela Büchner mit ihrem Hund, Juni 2020
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner mit ihrem Hund, Juni 2020
Daniela Büchner mit ihren Töchtern, Mai 2020
Instagram / dannibuechner
Daniela Büchner mit ihren Töchtern, Mai 2020
Seid ihr überrascht, dass bei den Büchners der Lagerkoller eingetreten ist?540 Stimmen
508
Nein, damit hat doch im Moment jeder zu kämpfen!
32
Ja, das hätte ich nicht erwartet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de