So sollte Amanda Holdens (49) Performance wohl nicht enden! Seit einigen Wochen ist die Radiomoderatorin auf der Videoplattform TikTok vertreten. Mit unterhaltsamen Clips hält die Beauty ihre Community regelmäßig auf Trab: egal, ob mit ihrem Hund im Garten, bei der wöchentlichen Putzarbeit im Haushalt oder beim Herumalbern im Radiostudio. Bei der Aufnahme eines neuen Videos kam es jetzt allerdings zu einem unangenehmen Zwischenfall: Amanda verletzte sich an ihrer Hand!

Für ihren aktuellen TikTok-Beitrag holte sich Amanda sogar prominente Unterstützung: Mit Sängerin Ashley Roberts (38) studierte die Blondine einen Tanz zu "Blinding Lights" von The Weeknd (30) ein. Via Instagram teilte die Britin jetzt einen Mitschnitt von einem der ersten Probedurchläufe. Nach anfänglichem Laufen und dem Nachahmen von Schwimmbewegungen stößt sich die 49-Jährige plötzlich ihre Hand am Tisch und schreit auf. Trotz Schmerzen nimmt die Zweifach-Mutter ihr Übel allerdings mit Humor und möchte den Clip ihren Fans nicht vorenthalten: "Zu gut, um es nicht zu posten!"

Von Verletzungen dürfte Amanda für die kommenden Monate jetzt dennoch erst mal genug haben. Im Oktober des vergangenen Jahres stolperte die TV-Bekanntheit im Urlaub mit ihrer Familie und brach sich das Wadenbein. Daraufhin war Amanda monatelang mit einem orthopädischen Tret-Roller zur Schonung ihres verletzten Beines unterwegs.

Ashley Roberts, Sängerin
Getty Images
Ashley Roberts, Sängerin
Amanda Holden im Mai 2020
Instagram / noholdenback
Amanda Holden im Mai 2020
Amanda Holden, TV-Star
Getty Images
Amanda Holden, TV-Star
Folgt ihr Amanda im Netz?23 Stimmen
19
Nein, bisher nicht!
4
Ja klar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de