Michael Patrick Kelly (42) schwelgt in Erinnerungen! Am siebten Tauschabend der Sendung Sing meinen Song standen der Musiker und seine Lieder im Mittelpunkt. Passend dazu begab er sich in der nachfolgenden Doku-Reihe "Die Story" gemeinsam mit Moderatorin Annie Hoffmann (36) auf eine Zeitreise in seine Vergangenheit. Dabei enthüllte der Sänger, wie er seine Zeit im Kloster erlebte und was ihm damals durch den Kopf ging.

"Diese sechs Jahre im Kloster waren so wertvoll. Ich glaube, [selbst] wenn die ganze Welt zusammenbrechen würde, dann würde ich klarkommen", erklärte Paddy. Auch seine Motivation für diesen Schritt gab er preis. Mit 27 habe sich der Künstler die Frage "Wer bin ich?" gestellt und im Glauben eine Antwort darauf gesucht. Für ihn sei das eine sehr krasse Erfahrung gewesen. "Von einem Moment auf den anderen kein Handy, keine Kreditkarte, kein Partner", beschrieb er die großen Einschnitte in sein Leben während dieser Zeit. Ganze sechs Jahre verbrachte der 42-Jährige als Mönch in Frankreich und verließ dann das Kloster, um wieder Musik zu machen.

Während seiner Zeit als Mönch schrieb er den Song "Holy". In der siebten Ausgabe von "Sing meinen Song" interpretierte Ilse DeLange (43) diesen Track neu und sorgte damit für Begeisterung beim Publikum. Auch Paddy war hin und weg: "Das war hier in Südafrika einer der heiligsten Momente, den ich hier erlebt habe. Das hat mich tief in meinem Kern getroffen", kommentierte er den Auftritt der Niederländerin.

Michael Patrick Kelly, Musiker
Poschmann, Andreas
Michael Patrick Kelly, Musiker
Michael Patrick Kelly in Osnabrück
André Havergo, Future Image
Michael Patrick Kelly in Osnabrück
Max Giesinger, Michael Patrick Kelly, Ilse DeLange und Nico Santos
TVNOW / Markus Hertrich
Max Giesinger, Michael Patrick Kelly, Ilse DeLange und Nico Santos
Wart ihr überrascht, als ihr gehört habt, dass Paddy im Kloster war?267 Stimmen
118
Ja, das hätte ich nicht gedacht.
149
Nein, das ist mir egal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de