Endlich erleben die Fans der Kelly Family zur Weihnachtszeit das, womit sie wohl nicht mehr gerechnet hätten: Paddy (33) steht doch tatsächlich wieder mit einem Teil seiner Geschwister auf einer Bühne und musiziert! Immerhin war der einstige Mädchenschwarm der Musikerfamilie sechs Jahre lang im Kloster. So schön die Zeit, abgeschottet von der Außenwelt, auch für ihn war, so schwer war es dann allerdings wieder, sich in das normale Leben zu integrieren.

„Die Zeit im Kloster hat mir sehr geholfen, das Essentielle von Weihnachten besser zu verstehen. Und wenn ich die Zeit dort nicht verbracht hätte, wäre es wohl eher eine normale Weihnachtstour geworden“, erzählt Paddy auf der Pressekonferenz in Frankfurt. Aus seiner Zeit als Mönch habe der Sänger noch viel mehr mitgenommen, wie er sagt: „Die menschlichen Werte, was Familie heißt, habe ich wieder mehr erlangt. Man muss etwas verlieren, um es schätzen zu lernen. Ich habe mich bewusst fürs Kloster entschieden und dafür, meine Familie zu verlassen und als ich zurückkam, habe ich gemerkt, dass es schön ist, Geschwister zu haben und wieder im Alltag zu sein.“

Doch das entpuppte sich anfangs als gar nicht so leicht, schließlich musste Paddy wieder von ganz vorne anfangen: „In den ersten Monaten muss man von null starten und es ist toll, wenn Joey (38) sagt: 'Paddy, brauchst du ein Auto? Einen Opel Kombi?' Ich dann: 'Ja gib her!' Oder: 'Brauchst du Geld?' Ein bisschen Startkapital kann nicht schaden. Oder: 'Paddy, brauchst du ein Handy? Und ich: 'Nee, lass mal lieber.'“ Und offenbar benötigt Paddy nach seiner Rückkehr tatsächlich kein Mobiltelefon, denn seine Schwester Patricia (41) fügt schmunzelnd hinzu: „Keiner kann ihn je erreichen, er hat immer noch kein Handy.“

Der Musiker kann kaum in Worte fassen, wie dankbar er seiner Familie ist: „In den ersten Monaten habe ich bei Patricia gepennt und das war toll, dass die Familie so schnell da war.“ Denn „es ist halt ein Kulturschock, von einem Leben ins andere. Dann habe ich auch meine Freundschaften wieder herstellen können. Und da habe ich gemerkt, Freunde sind wichtig, die kann man nicht im Supermarkt kaufen“, so Paddy.

Jetzt ist er also zurück, der Star der Kelly Family, und auch wenn der einstige Spaßvogel etwas ruhiger, älter und weiser wirkt, werden seine Fans ihn bei der Weihnachtstour ganz sicher wiedererkennen und lieben.

Michi Beck, Jamie-Lee Krewitz und Smudo im "The Voice of Germany"-Finale 2015
Getty Images
Michi Beck, Jamie-Lee Krewitz und Smudo im "The Voice of Germany"-Finale 2015
Patricia Kelly und ihre Brüder Victor, Angelo und John im Dezember 2019
Getty Images
Patricia Kelly und ihre Brüder Victor, Angelo und John im Dezember 2019
Die Kelly Family beim "Adventsfest der 100.00 Lichter" 2017
Getty Images
Die Kelly Family beim "Adventsfest der 100.00 Lichter" 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de