Sie sind tatsächlich gesprungen! In der heutigen Sendung von "Pocher und Papa auf Reisen" ging es turbulent zu – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Oliver Pocher (42) hat sich getraut, einen Fallschirmsprung aus einem Flugzeug zu machen. Der Entertainer ist allerdings nicht alleine aus luftigen Höhen gesprungen, auch sein Papa Gerd hat mitgemacht. Die Fans im Netz sind bei diesem Anblick im TV fast ausgerastet und bejubeln den Rentner für seinen Mumm!

Die Twitter-Gemeinde ist vor freudiger Überraschung regelrecht ausgerastet, als der Pocher Papa nicht nur einem Tandemsprung zugestimmt hat, sondern dann auch tatsächlich gesprungen ist. Während die einen ihm scherzhaft einen "guten Flug" wünschen, feiern andere einfach nur den Schneid von Gerd. "Wie verdammt geil ist der Papa eigentlich?!", schreibt ein User auf dem sozialen Netzwerk.

Der gebürtige Hannoveraner hat sich aber nicht nur mit seiner Courage beliebt gemacht, sondern hat auch durch seinen Charme in der Sendung einige neue Fans gewonnen. "Der Papi ist so süß und sausympathisch", heißt es in einem schwärmerischen Tweet.

Oliver Pocher und sein Vater Gerd bei "Pocher und Papa auf Reisen"
TVNOW / Banijay Productions Germany GmbH
Oliver Pocher und sein Vater Gerd bei "Pocher und Papa auf Reisen"
Oliver und Gerhard Pocher in Thailand
Instagram / gerhard_pocher
Oliver und Gerhard Pocher in Thailand
Oliver Pocher im Mai 2020
ActionPress/Clemens Niehaus / Future Image
Oliver Pocher im Mai 2020
Seid ihr auch neue Fans von Gerd geworden?455 Stimmen
435
Ja, absolut! Er ist einfach der Hammer!
20
Nein, ich fand die Aktion viel zu gefährlich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de