Dieser Artikel war ein totaler Reinfall! Gerda Lewis (27) bekommt als Influencerin viele Dinge von Unternehmen zugeschickt, die sie testen und im besten Fall anschließend auf ihrem Social-Media-Kanal bewerben soll: Von Gewürzen zum Kochen über Einrichtungsgegenstände bis hin zu Make-up-Utensilien stellt sie ihren Followern mit großer Freude regelmäßig die neuesten Trends vor. Von diesem vermeintlichen Bestseller ist die Beauty aber ganz und gar nicht begeistert!

Eigentlich wollte die Ex-Bachelorette in ihrer Instagram-Story zeigen, wie toll das gehypte Schminkset, bestehend aus einem speziellen Eyeliner und den dazugehörigen magnetischen Fake-Wimpern funktioniert – eigentlich! Denn was Gerda damit erlebte, musste sie unbedingt mit ihrer Community teilen. Sie selbst erklärt, dass nicht alles, was sie von Firmen zum Testen zugesendet bekommt, sie auch wirklich überzeuge. So auch die sogenannten Magnet-Lashes: "Es ist einfach nur der größte Schrott!", meint sie verärgert, als sie mit einer nur halb angeklebten Wimper vor dem Spiegel steht. "Ich bin wirklich ein Pro, was Wimpern kleben angeht, aber das da ist einfach nur ein Scherz!" Am Ende des Clips zeigt sie dann noch, dass es sich lediglich um herkömmlichen Wimpernkleber handeln muss, der Schwarz eingefärbt wurde, und überhaupt nichts mit Magnetismus zu tun habe.

Eine Insta-Userin entgegnet daraufhin, dass das Produkt sehr wohl magnetisch sei. Gerda wird nur noch verärgerter und entgegnet ironisch: "Und diese Magnetpartikel sind so krass, dass man noch extra Klebstoff hinzufügen muss. Und das rechtfertigt natürlich den Preis von 100 Euro."

Gerda Lewis im Juni 2020
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis im Juni 2020
Gerda Lewis, Juni 2020
Instagram/gerdalewis
Gerda Lewis, Juni 2020
Gerda Lewis, Juni 2020
Instagram/gerdalewis
Gerda Lewis, Juni 2020
Was sagt ihr dazu, dass Gerda ehrlich zeigt, dass das Produkt nicht funktioniert?3127 Stimmen
2769
Ich finde es toll!
358
Na ja, vielleicht hat es ja nur bei ihr nicht geklappt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de