Die Sorge um Alessandro Zanardi (53) ist weiterhin groß! Vor einigen Tagen versetzte diese Nachricht die Formel-1 Welt in Schockzustand: Der ehemalige Profi-Rennfahrer, dem schon 2001 nach einem schweren Unfall beide Beine amputiert werden mussten, wurde mit seinem Handbike in einen Horror-Crash verwickelt und schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Mittlerweile musste sich der Sportler bereits seiner zweiten Hirn-Operation unterziehen. Nach dem Eingriff geben die Ärzte ein Genesungs-Update.

Laut der Deutschen Presse-Agentur geht aus einer offiziellen Mitteilung der Klinik hervor, dass die Operation zwar gut verlaufen, der Zustand des Italieners aber weiterhin kritisch sei. Zwar sei er körperlich weitestgehend stabil, unter neurologischen Gesichtspunkten sind die Verletzungen aber offenbar weiterhin schwerwiegend. Der behandelnde Arzt erklärte, dass der Gesundheitszustand des Paralympics-Stars von Tag zu Tag neu bewertet werden müsse.

Nach der neuesten Operation sei der 58-Jährige wieder auf die Intensivstation gebracht worden, wo er unter stetiger Beobachtung steht. Er werde dort auch künstlich beatmet. Schon morgen Abend soll in Absprache mit der Familie des Verletzten ein nächstes Statement abgegeben werden.

Sportler Alessandro Zanardi
Getty Images
Sportler Alessandro Zanardi
Ex-Formel-1-Star Alessandro Zanardi
Getty Images
Ex-Formel-1-Star Alessandro Zanardi
Alessandro Zanardi
Getty Images
Alessandro Zanardi
Wusstet ihr von Alessandros Unfall?564 Stimmen
76
Nein, das habe ich gar nicht mitbekommen!
488
Ja, schrecklich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de