Sie ist zurück im Friseursalon! Natascha Beil kennen viele als Kandidatin bei Germany's next Topmodel oder Love Island. Was die meisten jedoch nicht wissen, ist, dass sie vor ihrer Karriere als Influencerin und TV-Bekanntheit eine Ausbildung zur Friseurin machte. Ein sicheres Standbein, wie die Beauty in den letzten Wochen erfahren musste: Aufgrund der aktuell schwierigen Lage greift sie nun wieder zur Schere!

Im Interview mit Bild verriet die Blondine, dass sie in der derzeitigen Situation nicht ganz so viele Aufträge bekomme, wie sie es sich vielleicht wünschen würde. Deshalb hilft sie jetzt jeden Montag im Salon ihrer Mutter Jasmin in Hasselroth aus – und will wieder ganz in ihren alten Beruf zurückkehren: "Ich sage nicht, ich mache jetzt Haare, um in zwei Monaten zu sagen, jetzt ist alles wieder vorbei. Ich will das dauerhaft machen." Selbstverständlich sei es um einiges anstrengender, den ganzen Tag im Laden zu stehen, doch eigentlich bereite ihr vor allem der Kontakt mit den Kunden viel Freude. "Ich mache das gerne, am Ende des Tages freue ich mich über die Ergebnisse, welche ich beim Kunden erreicht habe."

2011 unterbrach sie ihre Ausbildung, um an der Model-Show von Heidi Klum (47) teilzunehmen. Doch ausgerechnet in den Händen ihrer Friseurkollegen fühlte sie sich beim damaligen Umstyling überhaupt nicht wohl: "Alle anderen wurden schöner, ich sah meine Chance, zu gewinnen, davonfliegen", gestand sie einmal gegenüber Bild.

Natascha Beil, Juni 2020
Instagram/taschajasmin_b
Natascha Beil, Juni 2020
Natascha Beil, Mai 2020
Instagram/taschajasmin_b
Natascha Beil, Mai 2020
Natascha Beil, Mai 2020
Instagram/taschajasmin_b
Natascha Beil, Mai 2020
Wie findet ihr es, dass Natascha wieder als Friseurin arbeitet?934 Stimmen
735
Das ist doch toll, gerade wenn es ihr so viel Spaß macht!
199
Na ja, wenn es als Influencerin eben nicht so klappt...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de